Diskussion:Tabula smaragdina

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Scan wird beschafft. --Catrin 18:17, 1. Jul. 2008 (CEST) Erledigt. --Catrin 22:58, 2. Jul. 2008 (CEST)Antworten[Beantworten]

Danke! Der Text ist jetzt "fertig" (also zweimal korrekturgelesen), aber die bibliographischen Angaben stimmen noch nicht. Wenn ich es richtig verstehe, stammen die Scans aus dem Werk von Julius Ruska, welches 1926 in Carl Winter's Universitätsbuchhandlung in Heidelberg erschienen ist. Der wiederum hat es von Jean-Jacques Mangets Bibliotheca Chemica Curiosa, erschienen 1702 in Genf. Von wann der Text wirklich ist, weiß man wohl gar nicht so genau? Sprich: Wenn jetzt jemand noch die Textbox und die Kategorien überprüft, dann könnte man den Status auf fertig setzen :). Gruß --Centipede 16:58, 9. Jul. 2008 (CEST) P.S. das pdf: [1] hab ich mir noch nicht durchgelesen, evt. stehen dort weitere Angaben von Belang.Antworten[Beantworten]

Du hast recht. Scans aus Ruska, Text dort (Latein und Übersetzung) übernommen aus ibliotheca Chemica Curiosa. Der text selbst ist angeblich "uralt", tatsächlich aus der Spätantike. Nur wie bekommt man das in die Textbox ? Das PDF ist übrigens eine "Neuauflage" des Buchs von Ruska. --Catrin 19:03, 9. Jul. 2008 (CEST)Antworten[Beantworten]

Für einen alten Text der wesentlich später in einem Buch erschien, das wiederum später nachgedruckt wurde, haben wir leider nicht genug Platz in der Box. In Herkunft würde ich deshalb den letzten Druck eintragen nach dem Motto: Nachdruck des Buchs von 15xx in Julius Ruska: Tabula Smaragdina. Ein Beitrag zur Geschichte der hermetischen Literatur. Heidelberg: Winter 1926, S. 2f.. Ich hoffe ich habe den Zusammenhang richtig erfasst. Gruß -- Finanzer 19:12, 9. Jul. 2008 (CEST)Antworten[Beantworten]
So abgeändert. Jetzt sollte klar sein, dass unsere Quelle die Darstellung von Ruska von 1926 ist, und weiter erstmal nichts. Für die sicher sehr interessante Überlieferungsgeschichte wäre im WP-Artikel noch genug Platz oder evt. auf einer eigenen Themenseite, denke ich. Danke + Gruß --Centipede 21:19, 9. Jul. 2008 (CEST)Antworten[Beantworten]
Ehm, ich muss irgendwann jetzt die uralste tschechische Version überarbeiten, aber: warum habt ihr hier die kategorie:Chemie???
Wahrscheinlich weil dort steht, es sei ein Meisterstück der chemischen Kunst :-) Ich habe schon geguckt, ob hier noch mehr alchemistische Texte sind, scheint aber bisher der einzige zu sein. Was würdest du denn vorschlagen? --Centipede 17:59, 10. Jul. 2008 (CEST)Antworten[Beantworten]
Da die Alchemie zur Geschichte der Chemie gehört, passt die Kat schon. Eventuell könnte man drüber nachdenken, ob noch andere Kats passen. Gruß -- Finanzer 18:18, 10. Jul. 2008 (CEST)Antworten[Beantworten]


Nun, Chemie und Alchemie... tja schon... Aber ansonsten ist die Tafel alles mögliche: Geschichte, Esotherik, Mystizismus, Fans wollen das als Philosophie sehen. In der Wikipedia ist es einfacher, hier muss man es so einreihen, dass es in irgendein Komplex in der WS reinpasst. Aber Chemie würde ich als „nicht gerade ins schwarze“ ansehen. -jkb- 18:19, 10. Jul. 2008 (CEST)Antworten[Beantworten]