Dringende Bitte und Erklärung

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Carl Ernst Bock
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Dringende Bitte und Erklärung
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 14, S. 198
Herausgeber: Ferdinand Stolle
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1857
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[200]
Dringende Bitte und Erklärung.

Da ich weder ein unwissender Quacksalber, noch ein geldmachender Charlatan bin und also niemals einem Kranken eher einen ärztlichen Rath ertheile, als bis ich denselben genau untersucht habe, so erkläre ich hiermit abermals auf das Bestimmteste, daß ich brieflich Niemand und um keinen Preis ärztlich behandele. Ich bitte deshalb, mich doch endlich einmal mit Briefen, zumal mit solchen, die schon ein Honorar an Geld enthalten, verschonen zu wollen.

Leipzig.

Prof. Dr. Bock.