Edith Stein

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Edith Stein
Edith Stein
[[Bild:|220px]]
Teresia Benedicta a Cruce, Teresia Benedicta vom Kreuz
* 12. Oktober 1891 in Breslau
† 9. August 1942 im KZ Auschwitz-Birkenau
deutsche Philosophin, Nonne und Märtyrin der katholischen Kirche
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118617230
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Primärliteratur[Bearbeiten]

Werke, die zu Lebzeiten erschienen sind[Bearbeiten]

  • Das Einfühlungsproblem in seiner historischen Entwicklung und in phänomenologischer Betrachtung. Phil. Diss., Freiburg 1917
  • Untersuchung über den Staat, in: Jahrbuch für Philosophie und phänomenologische Forschung 1925
  • Das Ethos der Frauenberufe, Augsburg: Haas u. Grabherr 1931
  • Des hl. Thomas von Aquino Untersuchungen über die Wahrheit, Breslau: Borgmeyer
    • Bd. 1: Quaestio 1–13, 1931
    • Bd. 2: Quaestio 14–29, 1932
    • Lat.-dt. Wörterverzeichnis, 1934

Gesamtausgaben[Bearbeiten]

  • Edith-Stein-Gesamtausgabe (26 Bände, hrsg. im Auftrag des Internationalen Edith-Stein-Instituts Würzburg von Klaus Mass. Unter wissenschaftlicher Mitarbeit von Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, verfügbar unter edith-stein-archiv.de)
    • Band 1: Aus dem Leben einer jüdischen Familie und weitere autobiographische Beiträge. Neu bearbeitet und eingeleitet von Maria Amata Neyer, Freiburg 2002, ISBN 3-451-27371-3
    • Band 5: Zum Problem der Einfühlung. Halle (Saale), 1917. (Teile II und IV aus o. g. Diss.) Neuausgabe, Freiburg 2008, ISBN 978-3-451-27375-9
    • Band 10: Potenz und Akt. Studien zu einer Philosophie des Seins (1931), posthum erschienen 1988; Neuausgabe, Freiburg 2006, ISBN 3-451-27380-2
    • Band 11/12: Endliches und ewiges Sein (1937), postum erschienen Freiburg: Herder, 1950; NA (inkl. Anhängen), Freiburg 2006, ISBN 3-451-27381-0
    • Band 18: Kreuzeswissenschaft. Studie über Joannes a Cruce (1942), Freiburg, 2. Auflage. 2004, ISBN 3-451-27388-8

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Bibliographien[Bearbeiten]

  • Edith Stein. Eine Bibliographie. 10. überarb. u. erw. Auflage. Stand: Mai 2010. Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars St. German, Speyer 2010 Bistum Speyer
  • Sarah Borden, Kevin Jones: 2008 Edith Stein Bibliography. Baltimore Carmel, Baltimore 2008

Sammelbände[Bearbeiten]

  • Edith-Stein-Jahrbuch. Hrsg. im Auftrag des Teresianischen Karmels in Deutschland durch das Internationale Edith-Stein-Institut Würzburg. Echter Verlag, Würzburg. Band 1: 1995; Band 18: 2012, ISSN 0948-3063
  • Reto Luzius Fetz, Matthias Rath, Peter Schulz (Hg.): Studien zur Philosophie von Edith Stein: Internationales Edith-Stein-Symposion, Eichstätt 1991. Alber, Freiburg i. Br./ München 1993, (= Phänomenologische Forschungen, Bd. 26/27), ISBN 3-495-47765-9
  • Jakobus Kaffanke, Katharina Oost (Hg.): „Wie der Vorhof des Himmels“. Edith Stein und Beuron. Beuroner Kunstverlag, Beuron 2003, In: Wegschritte. Tagungsberichte der Beuroner Tage für Spiritualität und Mystik Erzabtei St. Martin Beuron. ISBN 3-87071-110-8

Monographien[Bearbeiten]

  • Christof Betschart: Christliche Philosophie nach Edith Stein. Aufgezeigt an Ort und Sinn der Trinitätstheologie in „Endliches und ewiges Sein“. Fribourg 2004 RERO DOC
  • Christof Betschart: Was ist Lebenskraft? Eine Auseinandersetzung mit Edith Steins Untersuchung „Psychische Kausalität“. Rom 2008 RERO DOC
  • Matthias Böckel: Edith Stein und das Judentum. 2. Auflage. Paqué, Ramstein 1991, ISBN 3-88765-022-0
  • Elisabeth Endres: Edith Stein. Christliche Philosophin und jüdische Märtyrerin. Piper, München 1987, ISBN 3-492-02779-2
  • Joachim Feldes: Auf den Spuren Edith Steins durch Köln. Frankenthal/Köln 2005
  • Francisco Xavier Sancho Fermin: Loslassen – Edith Steins Weg von der Philosophie zur karmelitischen Mystik. Stuttgart 2007, ISBN 978-3-17-019980-4
  • Zdzislaw Florek: Der mystische Läuterungsprozess – ein Weg in die Freiheit. Tiefenphänomenologie des Leidens nach Edith Stein. Dissertation. Stuttgart 2004, ISBN 3-17-018221-8
  • Peter Freienstein: Sinn verstehen. Die Philosophie Edith Steins. ISBN 978-1-903343-95-1
  • Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz: Unerbittliches Licht. Edith Stein: Philosophie, Mystik, Leben. Grünewald, Mainz 1991
  • Inge Moossen: Das unselige Leben der 'seligen' Edith Stein – Eine dokumentarische Biographie. Verlag: Haag + Herchen, 1987, ISBN 9783892281412
  • Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz, Wolfdietrich von Kloeden: Edith Stein. be.bra, Reihe Helden ohne Degen. Berlin 2009, ISBN 978-3-937233-52-9
  • Cordula Haderlein: Individuelles Mensch-Sein in Freiheit und Verantwortung. Die Bildungsidee Edith Steins. University of Bamberg Press, Bamberg 2009, ISBN 978-3-923507-46-7
  • Irene Heise: Einfühlung bei Edith Stein. Überraschende Einblicke in die Doktorarbeit einer sensiblen Heiligen. 2. Auflage. 2006, ISBN 3-9500649-4-X
  • Waltraud Herbstrith: Edith Stein. Jüdin und Christin Ein Porträt. 4. Auflage. Neue Stadt Verlag, München 2004, ISBN 3-87996-338-X
  • Maria Adele Herrmann: Edith Stein. Ihre Jahre in Speyer. Media-Maria-Verlag, Illertissen 2012. ISBN 978-3-9814444-5-2
  • Norbert Huppertz: Der Brief der hl. Edith Stein. Von der Phänomenologie zur Hermeneutik. PAIS-Verlag, Oberried bei Freiburg im Breisgau 2010, ISBN 978-3-931992-26-2
  • Robert M. W. Kempner: Edith Stein und Anne Frank. Zwei von Hunderttausend. Die Enthüllungen über die NS-Verbrechen in Holland vor dem Schwurgericht in München. Die Ermordung der „nicht-arischen“ Mönche und Nonnen. Freiburg 1968
  • Marcus Knaup: Begegnung mit Edith Stein. Fragen und Antworten zu aktuellen kirchlich-gesellschaftlichen Themen. PAIS-Verlag, Oberried bei Freiburg i. Br. 2011, ISBN 978-3-931992-31-6
  • Elisabeth Lammers: Als die Zukunft noch offen war. Edith Stein – das entscheidende Jahr in Münster. dialogverlag, Münster 2003, ISBN 3-933144-65-5
  • Andreas Uwe Müller, Maria Amata Neyer: Edith Stein – das Leben einer ungewöhnlichen Frau. Düsseldorf 2002
  • Teresia Renata de Spiritu Sancto (Teresia Renata Posselt): Edith Stein: Schwester Teresia Benedicta a cruce, Philosophin und Karmelitin; ein Lebensbild, gewonnen aus Erinnerungen und Briefen. Nürnberg 1950
  • Katharina Westerhorstmann: Selbstverwirklichung und Pro-Existenz. Frausein in Arbeit und Beruf bei Edith Stein. Schöningh, Paderborn 2004, ISBN 3-506-71337-X
  • Reiner Wimmer: Vier jüdische Philosophinnen: Rosa Luxemburg, Simone Weil, Edith Stein, Hannah Arendt. Reclam-Bibliothek, 1575. 2. Aufl. Reclam, Leipzig 1999 ISBN 3-379-01575-X

Artikel[Bearbeiten]

  • Anna Jani: Die Suche nach der modernen Metaphysik. Edith Steins Heidegger-Exzerpte, eine Kritik der Metaphysik des Daseins. In: Edith-Stein-Jahrbuch 2012. Echter Verlag, Würzburg 2012, ISBN 978-3-429-03493-1, S. 81–109
  • Anette Klecha: Engel, Lokomotiven und die Unmöglichkeit, „Frau Professor“ zu werden. Ein Blick auf die Welt der Edith Stein (1891–1942). In: Angela Dinghaus (Hg.): Frauenwelten. Biographisch-historische Skizzen aus Niedersachsen. Hildesheim-Zürich-New York 1993, S. 284–293
  • Rainer Marten: Edith Stein und Martin Heidegger. In: Edith Stein Jahrbuch. 2 (1996), S. 347–360 FreiDok (PDF; 258 kB)
  • Maria Amata Neyer: Der Brief Edith Steins an Papst Pius XI. In: Edith-Stein-Jahrbuch. 2004. Echter, Würzburg 2004, S. 11–30
  • Maria Amata Neyer: Heilige Schwester Teresia Benedicta a Cruce (Dr. Edith Stein). In: Helmut Moll: Zeugen für Christus. Das deutsche Martyrologium des 20. Jahrhunderts. Hrsg. im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz. Bd. 2, Paderborn 1999, ISBN 978-3-506-75778-4, S. 892–897 (5., erweiterte und aktualisierte Auflage. 2010, S. 894–899)
  • Elisabeth Prégardier, Anne Mohr, unter Mitarbeit von Roswitha Weinhold: Edith Stein und ihre Gefährtinnen: Weg in Tod und Auferstehung, in: Zeugen der Zeitgeschichte, Bd. 5, Annweiler ²1998
  • Konrad Repgen: Hitlers „Machtergreifung“, die christlichen Kirchen, die Judenfrage und Edith Steins Eingabe an Pius XI. vom [9.] April 1933. In: Edith-Stein-Jahrbuch. 2004. Echter, Würzburg 2004, S. 31–64
  • Johannes Schaber: Phänomenologie und Mönchtum. Max Scheler, Martin Heidegger, Edith Stein und die Erzabtei Beuron. In: Holger Zaborowski, Stephan Loos (Hg.): Leben, Tod und Entscheidung. Studien zur Geistesgeschichte der Weimarer Republik. Duncker & Humblot, Berlin 2003, S. 71–100 (= Beiträge zur Politischen Wissenschaft Bd. 127)
  • Katharina Westerhorstmann: „In den Flammen der Liebe entbrennen…“ Mystik bei Edith Stein. In: A. Middelbeck-Varwick, M. Thurau (Hg.): Mystikerinnen der Neuzeit und der Gegenwart. Peter Lang, Frankfurt 2009, S. 109–139