Edmund Hardy

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nikolaus Georg Edmund Hardy
[[Bild:|220px|Edmund Hardy]]
[[Bild:|220px]]
* 9. Juli 1852 in Mainz
† 10. Oktober 1904 in Bonn
deutscher Religionshistoriker und Orientalist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116475528
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Der Begriff der Physis in der griechischen Philosophie. 1. Teil (mehr nicht erschienen). Weidmann, Berlin 1884 Internet Archive = Google-USA*
  • Indische Religionsgeschichte. Göschen, Leipzig 1898, 2. Auflage, 1904 Internet Archive
  • König Asoka : Indiens Kultur in der Blütezeit des Buddhismus. Weltgeschichte in Karakterbildern hrsg. von Franz Kampers, Abt. 1. Kirchheim, Mainz 1902

Veröffentlichungen in Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Jona c. 1 u. Jāt. In: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. 50 (1896), S. 153 ULB Halle
  • Ein Beitrag zur Frage, ob Dhammapāla im Nālandasaṅghārāma seine Kommentare geschrieben. In: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. 51 (1897), S. 105–127 ULB Halle
  • Der Gṛhya-Ritus Pratyavarohaṇa im Pāli-Kanon. In: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. 52 (1898), S. 149–151 ULB Halle
  • Eine buddhistische Bearbeitung der Kṛṣṇa-Sage. In: Zeitschrift der Deutschen Morgenländischen Gesellschaft. 53 (1899), S. 25–50 ULB Halle

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • The Aṅguttara-nikâya. 6 Bände. Pali Text Society, London 1885–1910
  • Dhammapāla’s Paramattha-dīpanī being the commentary, on the Vimāna-vatthu. Part 4. Pali Text Society, London 1901 Internet Archive = Google-USA*

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Thomas William Rhys Davids: Professor Edmund Hardy. In: The Journal of the Royal Asiatic Society of Great Britain and Ireland. 1905, pp. 213–215 (Obituary notice) Michigan-USA*