Ein Nachtrag (Die Gartenlaube 1872/4)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ein Nachtrag
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 4, S. 68
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1872
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[68] Ein Nachtrag. In Folge mehrerer an uns gerichteter Anfragen theilen wir heute nachträglich noch mit, daß der Bau des in Nr. 47 der „Gartenlaube“ v. J. geschilderten Sternwartengebäudes in Bothkamp dem Zimmermeister J. Ellerbroch daselbst übertragen war, der, obgleich er noch nie Gelegenheit gehabt hatte, einen derartigen Bau auszuführen, allen gestellten Anforderungen auf das Vollständigste gerecht wurde. Es gelang ihm, wie der Verfasser des angeführten Artikels sagt, in Bezug auf die innere Einrichtung der Sternwarte eine gewisse Eleganz mit größter Zweckmäßigkeit zu verbinden und somit seine Aufgabe zur allgemeinsten Zufriedenheit zu lösen. – Bei dieser Gelegenheit mag noch bemerkt werden, daß in dem nämlichen Artikel auf Seite 790 in der zweiten Spalte, Zeile 50 von oben, „tausend“ statt „hundert“ zu lesen ist.