Einige Schul-Gebete/Abend-Gebet

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
« Morgen-Gebet Einige Schul-Gebete Erstes Morgen-Lied »
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).
Seite 15

[15]

Abend-Gebet.

Vater, dir sey Preis und Dank. Ehr und Lob für dein Erbarmen,
Das mit Vaters Huld und Treue, meine Lebens-Zeit gekrönt:
O wie sorgest du für mich, o wie liebest du mich Armen!
Thust mir Bösen so viel Gutes, weil mich Jesus dir versöhnt.
Mehr, als wie ein Seufzen heut früh von deiner Huld begehret.
Mehr, als mein unwürdig Herze sich zu bitten unterstund.
Hast du, o du frommer GOTT, reichlich Gutes mir bescheret,
Mich ernähret, mich beschützet, ich steh hier vor dir gesund.
Aber, HErr, wie manches mal, hab ich heut der Pflicht vergessen,
Und des Bundes, den am Morgen ich so theur mit dir gemacht,
Ach dies werde mir doch nicht, HErr im Zorne zugemessen!
Laß mich doch Vergebung finden, die mir JESU Blut gebracht.
Deinen guten Gnaden-Geist laß doch niemals von mir weichen,

Seite 16
[16] Sieh mich jetzt mit Erbarmen, Vater, mit Verschonen an:

Laß mich endlich festen Fuß in dem Gnaden-Stand erreichen,
Daß ich dich wahrhaftig Vater! und mich dein Kind nennen kann.
Reinige dir selbst mein Herz von verkehrten Sünden-Lüsten,
Sey du meine wahre Freude, meine Seligkeit allein.
Heilige dir meinen Geist, mache mich zum wahren Christen.
Schenk mir Busse, laß im Glauben mich dir aufgeopfert seyn.
Jetzo will ich mich zur Ruh unter deinem Schutze legen.
Laß dein Auge bey mir wachen, Leib und Seel befehl ich dir.
Ich ergeb mich deiner Huld, Eltern, Freunde deinem Segen,
Bleib bey uns mit deiner Gnade bleib auf ewig, HERR, bey mir!
Vater deine Vaters-Huld laß mich ewiglich geniessen,
JESU, bleibe mein Erlöser, Geist der Gnaden, steh mir bey.
Laß am Lebensabend mich meine Augen[WS 1] selig schliessen,
Damit auch an jenem Morgen mein Erwachen frölich sey.

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Korrigiert. In der Vorlage: Angen


  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.