Ferdinand Fränkel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ferdinand Fränkel
[[Bild:|220px|Ferdinand Fränkel]]
[[Bild:|220px]]
* 16. November 1815 in München
† 15. Mai 1898 in München
Münchner Volksschriftsteller und Journalist
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juni 2012)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 140155961
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Adelheid die Soldatenbraut oder: Die Beterin an der Mariensäule. Schauspiel in 5 Abtheilungen. München: Georg Franz 1852 MDZ München = Google
  • Der Schwärzer und sein Diandl. Original-Charakterbild aus dem bayerischen Hochlande mit Gesang und Tanz in 3 Akten. Libretto. München 1852 MDZ München
  • Fürst und Volk. Lebensbild der Neuzeit mit Gesang und Tanz in drei Abtheilungen. München 1852 MDZ München, auch in: Dramatische Feld-Blumen, 1. Bd. MDZ München = Google
  • Der Goldsee. Originalzauberposse in 3 Abtheilungen. München 1852 MDZ München
  • Ein Traum auf der Königs-Alpe. Festspiel in einem Akte ; zur glorreichen Namensfeier Seine Majestät Maximilian II. Königs von Bayern, zum Erstenmale aufgeführt am 12. October 1853 im Max Schweiger'schen Volkstheater in München. München 1853 MDZ München, MDZ München = Google
  • Die Schlacht bei Gammelsdorf im Jahre 1313. München 1855 MDZ München
  • Immortellen aus den Bergen von Tegernsee. Festspiel von Ferdinand Fränkel. Zur glorreichen hundertjährigen Geburtsfeier S. M. des höchstseligen Königs Maximilian I. von Baÿern. München 1856 MDZ München = Google
  • Ein Königstag in den Bergen. Eine Dorfgeschichte ; zur Feier des 12. Octobers allen treuen Bayern freundlichst gewidmet. München 1857 MDZ München
  • Der Stände Eintracht an Bayerns Freudentag. Festspiel zur Allerhöchsten Geburtsfeier Seiner Majestät des allgeliebten Königs Maximilian II. München 1858 MDZ München
  • Ein Zopfabschneider. Gelegenheits-Schwank. München 1858 MDZ München = Google
  • Ein Stündchen im Münch'ner Hofbräuhaus. Lokaler Scherz. München 1860 MDZ München = Google
  • Friedrich Schiller als Mensch und Dichter. Ein Lebensbild in 4 Abtheilungen. München [1863] MDZ München = Google , auch enthalten in: Volks-Schauspiele von Ferdinand Fränkel und Ludwig Thürmaÿer, München: C. R. Schurich 1864 MDZ München = Google
  • Der 10. März Bayerns Trauertag [Gedicht]. In: Die Stadtfraubas. 10. Jahrgang, Nr. 10 (10. März 1865), S. 74−? Google (S. 75–78 fehlen). Separatabdruck (Aus dem freimüthigen Lokalblatte „die Stadtfraubas“). München [1865] MDZ München
  • Geschichten aus Dorf und Stadt für Jung und Alt. Herausgegeben von Ferdinand Fraenkel. Erstes Bändchen. München (1866). MDZ München = Google
    1. Heft: Der Toni und sein Burgei Google; 2. Heft: Herzogs Sigmund Jugendliebe Google; 3. Heft: Der Scharfrichter und sein Sohn Google
  • Der Student (Kapitel I−V). München (1867) (= Dunkle Geschichten von München. Herausgegeben von Ferdinand Fränkel. Erster Band) MDZ München = Google
  • Von der Wiege bis zum Grabe. Anekdoten und Charakterzüge aus dem Leben König Ludwig I. von Bayern. München 1868 MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]