Fragen (Steinwand)

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Johann Fercher von Steinwand
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Fragen
Untertitel:
aus: Die zehnte Muse. Dichtungen vom Brettl und fürs Brettl. S. 232
Herausgeber: Maximilian Bern
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1904
Verlag: Otto Eisner
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Commons = Google-USA*
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Die zehnte Muse (Maximilian Bern).djvu
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[232]

Fragen.

Hat sich je das grosse Ganze
Meines Schicksals angenommen?
Ist mir aus des Lebens Tanze
Je ein Freudenstrahl erglommen?

5
Hat die Menschheit hold und sinnig

Mich in ihren Kranz gewunden?
Gab’s ein Herz, das warm und innig
Meine Seele durchempfunden?

Wenn ich strebte, wenn ich wagte,

10
Mochte mich die Welt belohnen?

Wenn ich trauerte, verzagte,
Mich ermuntern oder schonen?

Starrten, die mir That empfohlen,
Nicht zur That hinauf wie Laffen?

15
Die mich schmähten unverholen,

Haben sie gewirkt, geschaffen?

Wenn ich zu verschmachten meinte,
Lud ein Prasser mich zu Tische?
Wenn ich vor Altären weinte,

20
Sprung ein Engel aus der Nische?


Wenn ich d’rum entfremdet wandle
Zwischen Schatten, unter Trümmern,
Und dem Teufel mich verhandle
Hat sich jemand d’rum zu kümmern?


Fercher von Steinwand.