Friedrich Delitzsch

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Delitzsch
Friedrich Delitzsch
Friedrich Delitzsch - Signatur 2.jpg
Friedrich Conrad Gerhard Delitzsch
* 3. September 1850 in Erlangen
† 19. Dezember 1922 in Langenschwalbach bei Wiesbaden
deutscher Orientalist (Assyriologe)
Sohn von Franz Delitzsch
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118671375
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Assyrische Lesestücke. Nach den Originalen theils revidirt theils zum ersten Male herausgegeben und durch Schrifttafeln eingeleitet. Leipzig 1876 Google-USA* = Princeton-USA*
  • Praefatio. De nomine Tiglathpilesaris. In: Liber chronicorum. Leipzig 1888, S. V–XIV Google-USA* = Oxford (PDF)
  • Assyriologische Miscellen (I–III). In: Berichte über die Verhandlungen der Königlich Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften zu Leipzig. Philologisch-Historische Classe. Band 45 (1893), S. 183–196 Internet Archive
  • Beiträge zur Entzifferung und Erklärung der kappadokischen Keilschrifttafeln. In: Abhandlungen der Philologisch-Historischen Klasse der Königlich-Sächsischen Gesellschaft der Wissenschaften. Band 14 (1894), S. 205–270 IA = Google-USA*; Separatabdruck Leipzig 1893 SLUB Dresden, Google-USA* = Princeton-USA*
  • Ex Oriente Lux! Ein Wort zur Förderung der Deutschen Orient-Gesellschaft. Leipzig 1898 Google-USA* = Harvard-USA*
  • Sardanapal. Grosse historische Pantomime in 3 Akten oder 4 Bildern. Unter Anlehnung an das gleichnamige Ballett Paul Taglionis. Berlin [1908/1909?] Iowa-USA*
  • Das Land ohne Heimkehr. Die Gedanken der Babylonier-Assyrer über Tod und Jenseits nebst Schlussfolgerungen. Stuttgart 1911 ULB Halle
  • Die Lese- und Schreibfehler im Alten Testament nebst den dem Schrifttexte einverleibten Randnoten klassifiziert. Ein Hilfsbuch für Lexikon und Grammatik, Exegese und Lektüre. Berlin und Leipzig 1920 Michigan-USA*, Cornell-USA*, California-USA*, Oxford (PDF)

Babel und Bibel[Bearbeiten]

Beiträge in Sammelwerken und Zeitschriften[Bearbeiten]

  • Aus einer Mitteilung des Herrn Prof. Friedrich Delitzsch. In: Zeitschrift für Assyriologie und verwandte Gebiete. Band 2 (1887), S. 101 ULB Sachsen-Anhalt
  • Berichtigung. In: Zeitschrift für Assyriologie und verwandte Gebiete. Band 2 (1887), S. 358 ULB Sachsen-Anhalt
  • Asnû. In: Zeitschrift für Assyriologie und verwandte Gebiete. Band 12 (1897), S. 408–411 ULB Sachsen-Anhalt

Beiträge zur Assyriologie[Bearbeiten]

  • In: Beiträge zur Assyriologie und semitischen Sprachwissenschaft
    • Beiträge zur Erklärung der babylonisch-assyrischen Brieflitteratur.
    • Ein Thonkegel Sinidinnam’s. Band 1 (1890), S. 301–312 IA = Google-USA*
    • Nachträgliches zu O. E. Hagens Cyrus-Texten. Band 2 (1894), S. 248–257 IA = Google-USA*
    • Der Berliner Merodachbaladan-Stein. Band 2 (1894), S. 258–273 IA = Google-USA*
    • Bemerkungen zu einigen altbabylonischen Königs- und Personennamen. Band 2 (1894), S. 622–626 IA = Google-USA*
    • Notizen zu den neubabylonischen Kontrakttafeln. Band 3 (1898), S. 385–392 IA = Google-USA*
    • Zur juristischen Litteratur Babyloniens. Band 4 (1902), S. 78–87 IA = Google-USA*
    • mit Jørgen Alexander Knudtzon: Briefe Hammurabi’s an Sin-idinnam. Band 4 (1902), S. 88–100 IA = Google-USA*
    • Randbemerkungen zu Lindl’s Abhandlung [S. 338ff.]. Band 4 (1902), S. 403–409 IA = Google-USA*
    • Zusatzbemerkungen zu Nagels Abhandlung über Kings Hammurabi-Briefe. Band 4 (1902), S. 483–500 IA = Google-USA*
    • mit Adolf Billerbeck: Die Palasttore Salmanassars II von Balawat. Erklärung ihrer Bilder und Inschriften. Band 6, Heft 1 (1908) Michigan-USA*, jhu.edu
    • Bemerkungen zu Prof. Meek’s zweisprachigen Fragmenten. Band 10,1 (1913), S. 129–146 IA = Google-USA*

MDOG[Bearbeiten]

  • In: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft zu Berlin
    • Zu den zwei ersten grösseren Funden unserer Expedition [Stele mit bildhethitischer Inschrift und Stele des Šamašrešuṣur]. Nr. 3 (1899), S. 12–15 UB Tübingen
    • Die Prozessionsstrasse Marduks. Nr. 6 (1900), S. 11–13 UB Tübingen
    • Der Löwenfriess von der Prozessionsstrasse des Gottes Marduk. Nr. 6 (1900), S. 13–17 UB Tübingen
    • Esagila, das babylonische Pantheon. Nr. 7 (1900/1901), S. 2–10 UB Tübingen
    • Drei neue Inschriften [Bemerkungen]. Nr. 9 (1901), S. 14–17 UB Tübingen
    • Ein liturgisches Gebet an den Gott Marduk. Nr. 9 (1901), S. 17–20 UB Tübingen
    • Schriftdenkmäler aus babylonischen Särgen. Nr. 11 (1901/1902), S. 15f. UB Tübingen
    • Zur Topographie Babylons. Nr. 19 (1903), S. 28–35 UB Tübingen
    • Assur. Nr. 20 (1903), S. 30–42 UB Tübingen
    • Zu unseren assyrischen Schriftdenkmälern. I. Nr. 21 (1904), S. 48–53 UB Tübingen
    • Zu unseren assyrischen Schriftdenkmälern. II. Nr. 22 (1904), S. 72–78 UB Tübingen
    • Das „Neujahrsfesthaus“ (bît akîti) von Assur. Nr. 33 (1907), S. 34–37 UB Tübingen
    • Warka. Nr. 47 (1911), S. 46–54 UB Tübingen

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Franz Delitzsch: Biblischer Kommentar über die Psalmen. 5. überarbeitete Auflage nach des Verfassers hinterlassenem Druckmanuskript, Leipzig 1894 > Digitalisate
  • Ausgrabungen der Deutschen Orient-Gesellschaft in Assur. E: Schriftdenkmäler aus assyrischer Zeit. Leipzig 1911 (16. wissenschaftliche Veröffentlichung der Deutschen Orient-Gesellschaft) Princeton-USA*, Cornell-USA*


Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Heinrich Zimmern: Friedrich Delitzsch und Carl Bezold. Ein Nachruf. In: Zeitschrift der Deutschen morgenländischen Gesellschaft. Band 77 (1923), S. 121–136 ULB Sachsen-Anhalt