Friedrich Kluge

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrich Kluge
Friedrich Kluge
[[Bild:|220px]]
* 21. Juni 1856 in Köln
† 21. Mai 1926 in Freiburg im Breisgau
deutscher Sprachwissenschaftler und Lexikograf
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118777475
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die Entstehung unserer Schriftsprache, Antrittsvorlesung, Jena 1886 Internet Archive
  • Vorgeschichte der altgermanischen Dialekte, 1896
  • Rotwelsches Quellenbuch. Trübner, Straßburg 1901 Internet Archive, Internet Archive – einziger erschienener Band einer geplanten Reihe Rotwelsch. Quellen und Wortschatz der Gaunersprache und der verwandten Geheimsprachen
  • Unser Deutsch. Einführung in die Muttersprache. Vorträge und Aufsätze. Quelle & Meyer, Leipzig 1907 (und weitere fünf Auflagen bis 1958)
  • Seemannssprache. Wortgeschichtliches Handbuch deutscher Schifferausdrücke älterer und neuerer Zeit. Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses, Halle a. d. Saale 1908, 1911 ULB Tirol, UB Tartu
  • Goethe und die deutsche Sprache: Vortrag im Karlsruher Zweigverein des Allg. Deutschen Sprachvereins, 1903 Internet Archive
  • Bunte Blätter. Kulturgeschichtliche Vorträge und Aufsätze, 1908 Internet Archive (Inhalt: Vom geschichtlichen Dr. Faust, Der Venusberg, Die fahrenden Schüler, Das Johannesevangelium, Unsere ältesten Hundenamen, Fausts Zauberroß, Alter und Name des Salamanders, Wir wollen einen Papst erwählen, Ergo bibamus, Die Heimat des Christbaums, Ostern, Tuisco deus et filius Mannus, Sippennamen und Sippensiedlungen, Notschreie, Rotwelsche Zahlworte, Zur Geschichte des Wortes Schwindler, Die Heimat der Brieftaube, Das Alter des künstlichen Eises, Birkenrinde, Ein neues gotisches Sprachdenkmal?, Das Schweizerische Idiotikon, Über die Sprache Shakespeares, Die sprachgechichtliche Stellung Schillers)
  • Die Elemente des Gotischen. Eine erste Einführung in die deutsche Sprachwissenschaft, 1911 Internet Archive
  • Wortforschung und Wortgeschichte. Aufsätze zum deutschen Sprachschatz. Quelle & Meyer, Leipzig 1912 MDZ München
    • Kneipe. S. 1
    • Philister. S. 20
    • Heimweh. S. 45
    • Anheimeln. S. 76
    • Aar. S. 83
    • Bittsteller. S. 90
    • Badener oder Badenser? S. 93
    • Kater und Katzenjammer. S. 100
    • Mastkorb. S. 103
    • Teerjacke. S. 112
    • Sauregurkenzeit. S. 115
    • Salamander. S. 117
    • Umwelt. S. 125
    • Burschikos. S. 128
    • Unser ältestes Christentum. S. 134
  • Von Luther bis Lessing. Aufsätze und Vorträge zur Geschichte unserer Schriftsprache. 5. Auflage, Quelle & Meyer, Leipzig 1918 MDZ München
  • Deutsche Sprachgeschichte. Werden und Wachsen unserer Muttersprache, 1920 Internet Archive; 2. Auflage, Leipzig [ca. 1925] Oxford

Sekundärliteratur[Bearbeiten]