Köln

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Köln
Köln
Cöln, oppidum ubiorum, Colonia Claudia Ara Agrippinensium, Coellen, Kölle
Köln ist eine Großstadt mit 2000-jähriger Geschichte in Nordrhein-Westfalen und viertgrößte Stadt Deutschlands
Siehe auch Stadtarchiv Köln
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4031483-2
Weitere Angebote

Die Themenseite Köln sammelt gemeinfreie Quellentexte zur Geschichte von Köln. Texte, die in Wikisource transkribiert sind, sind hervorgehoben.

Beschreibungen, Darstellungen und Lexikon-Artikel[Bearbeiten]

  • a.A.: Uebersicht der Erzdiöcese Köln für das Jahr 1825. Köln 1825. Internet Archive
  • Edmund Renard: Köln. (Berühmte Kunststätten 58). Leipzige 1907. Internet Archive
  • Paul Clemen: Die Kunstdenkmäler der Stadt Köln. Im Auftrage des Provinzialverbandes der Rheinprovinz und mit Unterstützung der Stadt Köln in Verbindung mit W. Ewald [et al.]. Internet Archive

Lieder und Gedichte[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

  • Johann Peter Weyer: Sammlung von Ansichten öffentlicher Plätze, merkwürdiger Gebäude und Denkmäler in Cöln. Bachem, Köln 1827 ULB Düsseldorf
  • Ernst Moritz Ludwig Ettmüller: Chronick von Coellen : aus der Cronica der hilligen statt van Coellen v. 1499. Verlagsbureau, Leipzig 1847 ULB Düsseldorf
  • Nikolaus Hocker: Die Chronik der Stadt Cöln, 1857 ULB Düsseldorf
  • Leonard Korth: Köln in Mittelalter. Köln 1890. Internet Archive
  • Ferdinand Franz Wallraf: Beiträge zur Geschichte der Stadt Köln und ihrer Umgebungen, Verlag M. DuMont-Schauberg, Köln 1818 Google
  • Ernst Weyden: Geschichte der Juden in Köln am Rhein von den Römerzeiten bis auf die Gegenwart – nebst Noten und Urkunden. Köln: DuMont-Schauberg 1867. MDZ München Internet Archive
  • Paul Biermanns: Die Politik des Kurfürsten von Köln Maximilian Franz gegenüber der französischen Revolution in den Jahren 1789–1792, Diss., Münster 1910 Google-USA* = Internet Archive, Google-USA* = Internet Archive
  • Karl Rademacher: Vor- und Frühgeschichte des Stadtgebietes Köln. Bachem, Köln 1926 ULB Düsseldorf

Wirtschafts- und Sozialgeschichte[Bearbeiten]

Rechtsgeschichte[Bearbeiten]

Kirchengeschichte[Bearbeiten]

Der Kölner Dom[Bearbeiten]

  • a.A.: Nachrichten über den Dom zu Köln: zur Vermehrung der Mittel für die Herstellung und den Ausbau des erhabenen Tempels 3 Bände.
    • 1. Heft 2. Auflage 1839: Google
    • 2. Heft 1839: Zur Vermehrung der Mittel für die Herstellung und den Ausbau des erhabenen Tempels MDZ München Google
    • 3. Heft 1839: Ein Beitrag zum Fortbau. Bestimmt zur Vertheilung bei Abhaltung der Collecte für den Dombau. MDZ München
  • a.A.: Die Kölner Dom-Bibliothek und die Sammlung des Barons von Hüpsch. In: Neuer Anzeiger für Bibliographie und Bibliothekwissenschaft 1867, S. 373–378. DigiZeitschrift
  • Hermann Becker: Ein Vermächtniß früherer Jahrhunderte, in: Die Gartenlaube. Nr. 35, 1865, S. 549, 555–557
  • Friedrich Bloemer: Zur Literatur des Kölner Doms. Frankfurt a.M. 1848. Google
  • Friedrich Adolf Trendelenburg: Der Kölner Dom, eine Kunstbetrachtung: Vortrag gehalten zur Feier des Geburtstages Sr. Majestät des Königs in der Akademie der Wissenschaften zu Berlin . Köln 1853 MDZ München
  • Franz Bock: Der Kunst- und Reliquienschatz des Kölner Domes. Köln 1870. Internet Archive
  • Sulpiz Boisserée: Geschichte und Beschreibung des Doms von Köln. München: Literar.-Artist. Anst. 1842. MDZ München Google
  • Leonhard Ennen: Der Dom zu Köln: von seinem Beginne bis zu seiner Vollendung: Festschrift gewidmet den Freunden und Gönnern aus Anlass der Vollendung vom Vorstande des Central-Dombauvereins. Köln 1880. Internet Archive
  • Leonhard Ennen: Baugeschichte des alten und neuen Domes zu Köln Köln 1863. Uni-Köln
  • Karl Gaillard: Zum Kölner Dom von Carl Gaillard: Dombaulieder von Philipp Kaufmann. Berlin 1843. Google
  • Joseph von Görres: Der Dom von Köln und das Münster von Strasburg. Regensburg: Manz 1842. MDZ München Internet Archive Google
  • Ernst Guhl: Der Dom zu Köln: Seine Geschichte, Beschreibung und gegenwärtiger Zustand. Stuttgart 1851. Google
  • Bernhard Hertel: Die Glasgamälde des Kölner Domes. Berlin: Deutscher Kunstverlag 1925. PBC
  • Lutz Jansen: Die archäologischen Funde und Befunde aus der „ersten Bauzeit“ der gotischen Kathedrale zu Köln (1248 bis 1322). Dresden 1999. Uni Bamberg
  • Johann Peter Balthasar Kreuser: Kölner Dombriefe oder Beiträge zur altchristlichen Kirchenbaukunst. Berlin 1844. Google
  • Matthias Joseph de Noël: Der dom zu Köln: historisch-archäologische beschreibung desselben. Köln: DuMont-Schauberg 1834. Google
  • Ernst Heinrich Pfeilschmidt: Geschichte des Doms zu Köln – für gebildete Freunde der Kirche, des Vaterlandes und der Kunst mitgetheilt. Halle a.S.: Kersten 1842. MDZ München Google
  • J. H. C. Schäffer: Der Kölner Dom und seine Vollendung in ihren Beziehungen zum deutschen Vaterlande, resp. zum Protestantismus. Magdeburg 1842. Google
  • Franz Schmitz: Der Dom zu Köln, seine Construktion und Ausstattung. Köln 1868. Uni-Köln Köln 1879. Uni-Köln
  • Levin Schücking: Der Dom zu Köln und seine Vollendung. Köln: Boisserée 1842. MDZ München MDZ München Google Google
  • Holger Simon: Architekturdarstellungen in der ottonischen Buchmalerei. Der Alte Kölner Dom im Hillinus-Codex. in: Stefanie Lieb (Hrsg.): Stil und Form (Festschrift Binding). Darmstadt 2001. S. 32–44. Art-Dok
  • Günter Strübel: Umwelteinflüsse bedrohen viele wertvolle Bauten: Vogelsberger Basalt kann den Kölner Dom retten. In: Spiegel der Forschung 1 (1983), S. 25–28. uni-Giessen
  • Matthias Untermann: Zur Kölner Domweihe von 870. In: Rheinische Vierteljahresblätter 47 (1983), S. 335–342. Art-Dok
  • Kölner Domblatt: amtliche Mittheilungen des Central-Dombau-Vereins (1842–1892). UB Heidelberg

Universitätsgeschichte[Bearbeiten]

Siehe unter Universitätsgeschichte

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Henricus de Frimaria, Anselmus Cantuariensis, Antonius Liber u. a.: De decem praeceptis (späte Inkunabel mit Gedicht auf die Stadt Köln von Antonius Liber). Köln, 1497. MDZ München
  • Taschenbuch für Freunde Altdeutscher Zeit und Kunst. Köln 1816. (Hrsg.: Friedrich Wilhelm Carové u. Eberhard von Groote) Commons
  • Johann Jacob Merlo: Nachrichten von dem Leben und den Werken Kölnischer Künstler. Köln, 1850 Google
  • Joseph Probst: Über Verbindungen zwischen Oberschwaben und Köln im 15. Jahrhundert, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 33. Jg. 1904, S. 87–97 bodenseebibliotheken.eu


Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Historische Bilder[Bearbeiten]

siehe Commons-Kategorie zur Geschichte Kölns

Zeitschriften[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]