Martin Zeiller

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Martin Zeiller
Martin Zeiller
[[Bild:|220px]]
'
* 17. April 1589 in Ranten, Steiermark
† 6. Oktober 1661 in Ulm
protestantischer deutscher Autor und Kompilationsschriftsteller, Textautor der Topographien von Matthäus Merian
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118772392
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Itinerarium Germaniae Nov-Antiquae. Teutsches Reyßbuch durch Hoch und NiderTeutschland auch angräntzende/ unnd benachbarte Königreich/ Fürstenthumb und Lande/ als Ungarn/ Siebenbürgen/ Polen/ Schweden/ Dennemarck/ [et]c. So vor alters zu Teutschland gerechnet worden sein … / Darinnen/ Neben vielen underschiedlichen Reyßen und Verzeichnußen der Meilen/ Die Vergleichung des Alten und Jetzigen Teutschlandes/ … Und viel … Historische und Politische Discursen und Sachen/ underschiedlich zufinden … / Meistentheils auß eigener erfahrung/ unnd bewehrten Historien/ auch geschriebenen unnd gedruckten Raißbüchern/ und andern Scribenten/ mit sonderm fleiß colligirt. Straßburg, Zetzner 1632 MDZ München = Google, Google
    Daraus: Gmünd (Schwäbisch Gmünd)
  • Ein Hundert Episteln, oder Sendschreiben, Von vnderschidlichen Politischen, Historischen, vnd andern Materien, vnd Sachen. Ulm 1640 MDZ München
  • Das andere Hundert Episteln, oder Sendschreiben, Von vnderschidlichen Politischen, Historischen, vnd andern Materien, vnd Sachen. Ulm 1641 Google
  • Fidus Achates, oder Getreuer Reißgefert. 3. Auflage. Wildeisen, Ulm 1651 Google
  • Chronicon parvum Sueviae oder kleines Schwäbisches Zeitbuch: darinnen die vornehmsten, und bekantisten Geschichten und Sachen, so sich nach Ankunfft der Schwaben in das heutige Schwabenland in demselben biss auff das jetzund angehende 1653. Jahr begeben haben. Ulm: Kühnen, 1653 MDZ München, Google, MDZ München = Google, HAAB Weimar
  • Ein Hundert Dialogi, oder Gespräch, Von vnterschiedlichen Sachen, zu erbaulicher Nachricht, auch Nutzlichem Gebrauch, vnd Belustigung. Ulm 1653 MDZ München, Google
  • Topographia Galliae, Oder Beschreibung und Contrafaitung der vornehmbsten / und bekantisten Oerter / in dem mächtigen / und grossen Königreich Franckreich … 4 Bände. Caspar Merian, Frankfurt am Main 1655 > siehe Frankreich
  • Anderte Beschreibung deß Königreichs Polen, und Großhertzogthums Litauen : Aus Den neulichsten Polnischen und andern Scribenten/ aufs neu/ nach den unterschidlichen Ländern/ zusammen getragen/ und auf diese gegenwertige Zeit gerichtet; wie aus der Vorrede zu ersehen ; Dabey auch Preussisch- Liffländisch- Moldavisch- Moscowitisch- Tartarisch/ und andere Sachen mehr/ mit seiner maß/ eingebracht werden|Beschreibung deß Königreichs Polen sampt einverleibten Ländern : Neue Beschreibung deß Königreichs Polen. Ulm 1657 MDZ München = Google
  • Tractatus De X. Circulis Imperii Romano-Germanici, Oder von den Zehen deß H. Römischen Teutschen Reichs-Kraisen, …, Wildeisen, Ulm 1660 MDZ München = Google
    • 2. Aufl.: Ulm 1665 MDZ München = Google, Google
    • Teilweise umgearbeitete Neuausgabe: Der historisch-geographisch- und genealogische Staat des Römischen Reichs nach seinen zehen Creyßen abgetheilet, Frankfurt 1719 Google
  • Hundert Epistel, oder Sendschreiben, von underschidlichen, Politischen, Historischen, und andern Materien, und Sachenn. Ulm 1663 MDZ München = Google
  • Topographia Italiae. Das ist: Warhaffte und Curiöse Beschreibung Von gantz Italien: Darinnen nach Historischer Warheit, die berühmtesten Städte, Vestungen, Marckflecken und andere Oerter, sampt ihren Antiquitäten; auch was sich sonsten merck- und denckwürdiges …, 1688 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]