Ulm

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ulm
Ulm
'
Texte und Quellen zur Stadt Ulm in Baden-Württemberg
Ehemalige Freie Reichsstadt, 1802 bayerisch, seit 1810 württembergisch.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4061529-7
Weitere Angebote
Ulm um 1572. Aus: Braun & Hogenberg: Beschreibung vnd Contrafactur der vornembster Stät der Welt

Beschreibungen und Geschichte[Bearbeiten]

  • Christoph Friedrich Nicolai: Aufenthalt in Ulm. In: Beschreibung einer Reise durch Deutschland und die Schweiz: 1781. Band 9, Berlin und Stettin 1795, S. 3–150 Google
  • Jonas Ludwig von Heß: Ulm, in: Durchflüge, Bd. 5, 1798, S. 162 ff. Google
  • Michael Dietrich: Beschreibung der Stadt Ulm. Ulm 1825 Google
  • Georg Martin Thomas: Über einen Staatsbrief des Dogen Leonardo Loredano von Venedig an den Bürgermeister und Rath von Ulm : vom 16. Juli 1509 ; ein Beitrag zur Geschichte des deutschen Bürgerthums jener Zeit. München 1860 MDZ München = Google
  • Konrad Dieterich Haßler: Das alemannische Todtenfeld bei Ulm. Ulm 1860 MDZ München = Google
  • Eduard Mauch: Die Baugeschichte der Stadt Ulm und ihres Münsters bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts.Ulm 1864 MDZ München = Google
  • Wilhelm Osiander: Ulm, sein Münster und seine Umgebung. Ulm [ca. 1891] UB Paderborn
  • Ludwig Fürstenwerth: Die Verfassungsänderungen in den oberdeutschen Reichsstädten zur Zeit Karls V.. Göttingen 1893 Internet Archive

Bundesfestung[Bearbeiten]

  • Es ist zwar durch Vorstellungen bei der behörigen Stelle endlich erreicht worden, daß das Land im vorigen Monat von der Schänzer- und Fuhren-Stellung zum Ulmer Festungs-Bau frei gelassen worden ... : Decret. in der Gemeinsamen Kriegs-Prästations-Deputation, Stuttgart, den 27. Jan. 1800. Stuttgart 1800 MDZ München = Google
  • Karl Göriz: Aktenstück die Expropriation zum Bau der deutschen Bundesfestung Ulm betreffend. Mannheim 1846 MDZ München = Google
  • Moritz Karl Ernst von Prittwitz und Gaffron: Über die Leitung grosser Bauten mit besonderer Beziehung auf die Festungsbauten von Posen und Ulm. Berlin 1860 MDZ München = Google

Buchdruckgeschichte[Bearbeiten]

  • Konrad Dieterich Haßler: Die Buchdrucker-Geschichte Ulms : zur vierten Säkularfeier der Erfindung der Buchdruckerkunst. Ulm 1840 MDZ München = Google
  • Johannes Wegener: Die Zainer in Ulm. Ein Beitrag zur Geschichte des Buchdrucks im XV. Jahrhundert. Straßburg 1904 Internet Archive = Google-USA*
  • Karl Josef Benziger: Die Fridolinslegende nach einem Ulmer Druck des Johann Zainer. Straßburg 1913 Internet Archive

Gedichte und Lieder[Bearbeiten]

Judaica[Bearbeiten]

Karten, Pläne und Ansichten[Bearbeiten]

  • Daniel Meisner, Eberhard Kieser: Ulm. Virtus fert denique palmam, 1627, ULB Düsseldorf

Kirchengeschichte[Bearbeiten]

  • Catechismus Oder Christenlicher Kinder bericht, Ulm 1546 Google
  • Nachricht von Conrad Sams, des ersten ordentlich beruffenen Ulimischen Reformators, Leben, Verdiensten und Schriften : womit Scholarchat und Convent des Ulmischen Gymnasiums zu der gewöhnlichen Feierlichkeit am Ostermontage alle Hohe Sönner und Freunde. Ulm 1795 (Schulschrift) Internet Archive
  • Karl Theodor Keim: Die Reformation der Reichsstadt Ulm. Ein Beitrag zur schwäbischen und deutschen Reformationsgeschichte. Stuttgart 1851 Google, Google
  • Konrad Dieterich Haßler: Die Beziehungen Gustav Adolphs zu der Reichsstadt Ulm : Urkundliche Darlegung zur Begrüßung der Theilnehmer an der siebenzehnten Hauptversammlung des Evangelischen Vereins der Gustav-Adolph-Stiftung am 28. 29. und 30. August 1860. Ulm 1860 MDZ München = Google

Kunstgeschichte[Bearbeiten]

siehe auch Ulmer Münster

  • Elias Frick: Templum Parochiale Ulmensium. Ulmisches Münster, Oder: Eigentliche Beschreibung von Anfang, Fortgang, Vollendung und Beschaffenheit deß herrlichen Münster-Gebäudes zu Ulm. Nebst angehängter Beschreibung des jüngst gehaltenen Jubel-Fests. Ulm 1731 SLUB Dresden
  • Carl Grüneisen, Eduard Mauch: Ulm's Kunstleben im Mittelalter: ein Beitrag zur Culturgeschichte von Schwaben. Ulm 1854 MDZ München = Google, Google
  • Konrad Dieterich Haßler: Zur Geschichte der kirchlichen Baukunst im Mittelalter, mit besonderer Beziehung auf das Ulmer Münster: ein Vortrag ... gehalten am 23. März 1857. Berlin 1857 MDZ München = Google
  • Ferdinand Thrän: Münster in Ulm, eine genaue Beschreibung desselben. Ulm [1857] MDZ München = Google
  • Max Bach: Die Grabdenkmale und Totenschilde des Münsters zu Ulm. In: Württembergische Viertteljahrshefte für Landesgeschichte, N. F., II. Jg. 1893, S. 129–151 Commons
  • Victor Curt Habicht: Ulmer Münster-Plastik aus der Zeit 1391-1421: mit besonderer Berücksichtigung der Arbeiten Meister Hartmanns. (Diss.) Heidelberg 1911 Internet Archive = Google-USA*
  • Julius Baum: Ulmer Kunst. Im Auftrage des Ulmer Lehrervereins. Stuttgart 1911 Internet Archive

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Nachschlagewerke:

  • Albrecht Weyermann: Nachrichten von Gelehrten, Künstlern und andern merkwürdigen Personen aus Ulm. Ulm, 1798. Google, Google
  • Albrecht Weyermann: Neue historisch-biographisch-artistsische Nachrichten von Gelehrten und Künstlern, auch alten und neuen adelichen und bürgerlichen Familien aus der vormaligen Reichsstadt Ulm. Ulm, 1829. (Fortsetzung der o. g. Ausg. 1798) Google

Wikisource-Autorenseiten:

Recht[Bearbeiten]

  • Eines Erbarn Raths der Statt Ulm, ernewerte Ordnung, der Fewrgeschwornen. Ulm 1612 UB Augsburg, im VD17 unter der Nummer 1:002165Y
  • Eines Erbarn Rahts der Statt Vlm von Newem Reformierte vnd verbesserte Bawordnung. Ulm 1612 UB Augsburg, im VD17 unter der Nummer 1:015560Y
  • Eins Erbaren Raths, der Statt Ulm, Gesatz und Ordnung, inn Straff Offenbarer Laster, auch leichtfertigen Verheuratens, unnd anderer Unzucht. Wie die in Anno 1585. außgangen, und publiciert. Ulm 1616 UB Augsburg, im VD17 unter der Nummer 1:016128R
  • Eines Erbarn Raths der Statt Ulm, Gesatz und Ordnung, in Ehesachen, und waß massen hinfüro darinnen Gerichtlich Procediert, und fürgangen werden soll. Ulm 1617 UB Augsburg, im VD17 unter der Nummer 1:011518K
  • Eins Erbarn Raths der Statt Vlm reformierte, vnd verbesserte MüllerOrdnung. Ulm 1624 UB Augsburg, im VD17 unter der Nummer 23:268877H
  • Ordnung, Gebrauch und uhraltes Herkommen der Gesellschafft von Adelichen Geschlechtern, alhie zu Ulm anno 1626, [Ulm] 1626 UB Tübingen
  • Deß Heiligen Röm. Reichs-Stadt Ulm, Wiederholt- und erneuerte Ordnung, Die Oberhändige Frauen, Heb-Ammen und Führerin betreffend, wessen sich dieselbe in ihrem Amt und Beruff verhalten sollen, [Ulm] 1737 UB LMU München

Sozial- und Gesundheitswesen[Bearbeiten]

  • Heinrich Wagner: Die Tätigkeit der Stadt Ulm a. D. auf dem Gebiet der Wohnungsfürsorge für Arbeiter und Bedienstete (Häuser zum Eigenerwerb). Ulm 1903 Internet Archive = Google-USA*

Wirtschaft und Verkehr[Bearbeiten]

  • Moritz Karl Ernst von Prittwitz und Gaffron: Vorläufiger Entwurf zu einer Eisenbahn zwischen Ulm und Basel. Ulm 1849 MDZ München = Google
  • Hydraulischer Kalk (Ulmer-Cement) bei Gebrüder Leube in Ulm. [ca. 1854] MDZ München = Google
  • Die Erbauung einer Eisenbahn von Ulm gegen Schaffhausen und den obern Schwarzwald auf Staatskosten, eventuell durch Privatmittel : Eine Denkschrift von den Comite's von Ulm, Erbach, Blaubeuren etc. beschlossen den 25. Februar 1861. Ulm 1861 MDZ München = Google
  • Zur Feier der Eröffnung der Illerbahn von Ulm nach Memmingen den 11. Oktober 1862. Memmingen 1862 MDZ München = Google

Wissenschaft und Bildung[Bearbeiten]

  • Ludwig Felix Ofterdinger: Beiträge zur Geschichte der Mathematik in Ulm bis zur Mitte des XVII. Jahrhunderts. Ulm 1867 (Schulprogramm) Google

Adressbücher[Bearbeiten]

siehe dort unter Ulm

Zeitschriften[Bearbeiten]