Friedrich Ludwig Ehrmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrich Ludwig Ehrmann
[[Bild:|220px|Friedrich Ludwig Ehrmann]]
[[Bild:|220px]]
* 1741 in Straßburg
† 17. Februar 1800 in Straßburg
deutsch-französischer Physiker
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 100119263
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Beschreibung und Gebrauch einiger elektrischer Lampen. Strassburg, Bauer und Treuttel, 1780. 36 Seiten, mit einem Kupferstich.
  • Déscription et usage de quelques lampes à air inflammable. Strassburg, Heitz, 1780.
  • Montgolfier'sche Luftkörper, oder aerostatische Maschinen: Eine Abhandlung, worinn die Kunst sie zu verfertigen und die Geschichte der bisher damit angestellten Versuche beschrieben werden. Nebst einer Beschreibung der ersten zwo Reisen durch die Luft. Strassburg, J. G. Treuttel, 1784. 88 Seiten, mit Illustrationen. Enthält ausserdem: Gedanken über die Ursachen des Steigens dieser Luftkugeln, von Georg Christoph Würtz.
  • Versuch einer Schmelzkunst, mit Beyhülfe der Feuerluft., Strassburg, J. G. Treuttel, 1786. 252 Seiten, mit Illustrationen.
  • Essai d'un art de fusion à l'aide de l'air de feu, ou air vital. Strassburg, 1787.
  • Ius fornacum ad statuta Argentinensia praecipue applicatum. Argentorati, Heitz, 1763. Straßburg, Univ. Diss. 1763. 49 Seiten.