Friedrich Uhlhorn

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Friedrich Uhlhorn
[[Bild:|220px|Friedrich Uhlhorn]]
[[Bild:|220px]]
* 17. April 1860 in Hannover
† 10. Mai 1937 in Hann. Münden
deutscher evangelischer Pastor, Theologe und Kirchenhistoriker
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 124027253
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das Wort allein!, oder: Die Reformation der Stadt Hannover. Reformations-Festspiel in fünf Aufzügen. Hannover 1889
  • Die Kasualrede: Ihr Wesen, ihr Geschichte und ihre Behandlung nach den Grundsätzen der lutherischen Kirche. Nebst einer Sammlung von Texten zu Kasualreden nach dem hannoverschen Lectionar. Hannover 1896
  • Der gegenwärtige Zustand der evangelischen Kirche und ihre Ausgestaltung für die Zukunft. Hameln 1898
  • Weingart, Holtzmann und das leere Grab: Zur Klärung und Verständigung. Vortrag im Evangelischen Verein zu Hameln. Hameln/Leipzig 1900
  • Die Kirchenzucht nach den Grundsätzen der lutherischen Kirche. Hannover/Berlin 1901
  • Zum Andenken an den Abt, Ober-Konistorialrath D. th. und Dr. jur. Gerhard Uhlhorn. Hannover 1902
  • Gerhard Uhlhorn, Abt zu Loccum. Ein Lebensbild. Stuttgart 1903
  • Geschichte der deutsch-lutherischen Kirche. Zwei Bände, Leipzig 1911 Internet Archive = Google-USA*

Artikel in der Allgemeinen Deutschen Biographie[Bearbeiten]

Herausgeber[Bearbeiten]

  • Gerhard Uhlhorn: Tägliche Andachten nach dem Hannoverschen Lektionar und dem kleinen Katechisimus Luthers. Neubearbeitung, Hannover 1911