Georg Deecke

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Georg Deecke
[[Bild:|220px|Georg Deecke]]
[[Bild:|220px]]
Georg Otto Guido Deecke
* 6. Dezember 1881 in Lübeck
† 1945 in
deutscher Oberlehrer am Katharineum zu Lübeck
Dr. phil., Enkel von Ernst Deecke
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 1026460573
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Professor Dr. Ernst Deecke, sein Leben und Wirken. Lübeck 1912 (Katharineum zu Lübeck – Beilage zum Jahresbericht 1912) ULB Düsseldorf
  • Steht Mäßigkeit sittlich höher als Enthaltsamkeit? Lübeck 1917; 2. Auflage Hamburg 1918
  • [Zuordnung unsicher] Die schönste Prinzessin. Ein Weihnachtsmärchen in elf Bildern. Musik von Paul Helwig. Lübeck 1921 (Die Trese – Weihnachtsgabe der „Trese“) Princeton-USA*

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Ernst Deecke: Lübische Geschichten und Sagen. 6. Auflage Lübeck 1925


Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Franz Kössler: Personenlexikon von Lehrern des 19. Jahrhunderts : Daase – Dzialas. Universitätsbibliothek Gießen 2008 UB Gießen