Gisbert von Vincke

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gisbert von Vincke
Gisbert von Vincke
[[Bild:|220px]]
* 6. September 1813 in Ickern
† 5. Februar 1892 in Freiburg im Breisgau
Dichterjurist und Shakespeare-Forscher
Sohn von Ludwig von Vincke
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117429589
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Dramatische Versuche von G. von V. Der Richter und sein Haus. Kunigunde. Bielsefeld 1835 ULB Münster
  • Reisegeschichten. Novellenbuch in Versen. Münster 1869 ULB Münster
  • „Wie es euch gefällt“ auf der Bühne. Separat-Abdruck aus dem Shakespeare-Jahrbuche, Band XIII, Bernburg [ca. 1870] ULB Münster
  • Zwei westfälische Geschichten. Münster [1892] ULB Münster
  • Gesammelte Aufsätze zur Bühnengeschichte. Leipzig und Hamburg 1893 Internet Archive

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Vincke, Gisbert von, in: Das Digitale Shakespeare Memorial Album. Herausgegeben von Christa Jansohn