Gottlob Ernst Schulze

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gottlob Ernst Schulze
Gottlob Ernst Schulze
[[Bild:|220px]]
Aenesidemus-Schulze
* 23. August 1761 in Heldrungen, Thüringen
† 14. Januar 1833 in Göttingen
deutscher Philosoph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118611518
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • De cohaerentia mundi partium earumque cum deo cunjunctione summa secundum Stoicarum disciplinam. Wittenberg 1785
  • De ideis Platonis. Wittenberg 1786
  • De summo secundum Platonem philosophiae fine. 1789
  • Ueber den höchsten Zweck des Studiums der Philosophie. Hertel, Leipzig 1789 MDZ München = Google
  • Aenesidemus oder über die Fundamente der von dem Herrn Prof. Reinhold in Jena gelieferten Elementar-Philosophie. Nebst einer Vertheidigung des Scepticismus gegen die Anmaaßungen der Vernunftkritik. [Fleckeisen], [Helmstedt] 1792 MDZ München = Google, Google
    • Neudruck: (Neudrucke seltener philosophischer Werke, Band 1). Herausgegeben von der Kantgesellschaft. Besorgt von Arthur Liebert. Reuther & Reichard, Berlin 1911 Internet Archive
  • Rezension von Kants Religion innerhalb der Grenzen der bloßen Vernunft. In: Neue allgemeine deutsche Bibliothek. 16 (1794), 1. Stück, S. 127–163 UB Bielefeld, MDZ München
  • Einige Bemerkungen über Kants philosophische Religionslehre. Bohn, Kiel 1795 MDZ München = Google
  • Grundsätze der allgemeinen Logik. 1802, 4. Auflage. Vandenhöck und Ruprecht, Göttingen 1822 MDZ München = Google
  • Die Hauptmomente der skeptischen Denkart über die menschliche Erkenntniß. In: Neues Museum der Philosophie und Litteratur. Hrsg. von Fr. Bouterwek, Bd. 3 (1805), Heft 2, S. 3–57 UB Bielefeld
  • Über Gall’s Entdeckungen die Organe des Gehirns betreffend. In: Chronik des neunzehnten Jahrhunderts. 1807
  • Leitfaden der Entwicklung des bürgerlichen und peinlichen Rechts. Röwer, Göttingen 1813 ONB
  • Encyklopädie der philosophischen Wissenschaften zum Gebrauche für seine Vorlesungen. Göttingen 1814, 3., sehr verbesserte und vermehrte Ausgabe. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1824 MDZ München = Google, Google
  • Philosophische Tugendlehre. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1817 MDZ München = Google
  • Johann Heckewelder: Nachricht von der Geschichte, den Sitten und Gebräuchen der Indianischen Vökerschaften, welche ehemals Pennsylvanien und die benachbarten Staaten bewohnten. Aus dem Englischen übersetzt und mit den Angaben anderer Schriftsteller über eben dieselben Gegenstände (Carver, Loskiel, Long, Volney) vermehrt von Fr. Hesse. Nebst einem die Glaubwürdigkeit und den anthropologischen Werth der Nachrichten Heckewelder’s betreffenden Zusatze von G. E. Schulze. Vandenhöck und Ruprecht, Göttingen 1821 MDZ München = Google
  • Ueber die Entdeckung, daß Leibnitz ein Katholik gewesen sey. Vandenhöck und Ruprecht, Göttingen 1827 MDZ München = Google
  • Ueber die menschliche Erkenntniß. Vandenhoeck und Ruprecht, Göttingen 1832 Google

Rezeption[Bearbeiten]

  • Carl Friedrich Stäudlin: Geschichte und Geist des Skeptizismus, vorzüglich in Rücksicht auf Moral und Religion. Band 2, Leipzig 1794, S. 288–291 Google
  • Georg Gustav Fülleborn: Beiträge zur Geschichte der Philosophie. 3. Stück. Frommann, Züllichau und Freystadt 1793, S. 152–158 Google
  • Wilhelm Ludwig Gottlob von Eberstein: Versuch einer Geschichte der Logik und Metaphysik bei den Deutschen von Leibniz bis auf die gegenwärtige Zeit. 2. Band, Halle 1799, S. 370–385 Google
  • Wilhelm Traugott Krug: Allgemeines Handwörterbuch der philosophischen Wissenschaften, nebst ihrer Literatur und Geschichte. 3. Band. Brockhaus, Leipzig 1828, S. 609–611 Google

Weitere Rezensionen: Thulb Jena

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Heinrich Wiegershausen: Aenesidem-Schulze, der Gegner Kants, und seine Bedeutung im Neukantianismus. Kantstudien, Ergänzungshefte, 17 (1910) (= Diss. Uni Münster) Internet Archive
  • Karl Vorländer: Geschichte der Philosophie. Band 2. 5. Auflage, Leipzig 1919, S. 262-263 E-Text Zeno.org
  • Friedrich Ueberweg, Max Frischeisen-Köhler, Willy Moog: Grundriss der Geschichte der Philosophie. 3. Teil: Die Philosophie der Neuzeit bis zum Ende des 18. Jahrhunderts. 12. Auflage, Mittler, Berlin 1924, S. 609, 750 Internet Archive