Hans Wießmann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hans Wießmann
[[Bild:|220px|Hans Wießmann]]
[[Bild:|220px]]
* 26. Februar 1888 in Fürth
† 17. Dezember 1935 in Jena
deutscher Agrikulturchemiker und Bodenkundler
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 106792997
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Studien über Ruthenium. Diss. phil. Univ. Erlangen 1911
  • Einfluß des Lichtes auf Wachstum und Nährstoffaufnahme bei verschiedenen Getreidegattungen. In: Landwirtschaftliche Jahrbücher. Bd. 56, 1921, S. 155-168
  • Hat Kieselsäure bei unzureichender Phosphorsäureernährung einen Einfluß auf den morphologischen und anatomischen Bau des Roggenhalmes?. In: Zeitschrift für Pflanzenernährung und Düngung, A, Wissenschaftlicher Teil. Volume 4, Issue 1-9, S. 73–83, 1925
  • Agrikulturchemisches Praktikum. Quantitative Analyse. Zum Gebrauch für Studierende der Agrikulturchemie, Land- und Forstwirtschaft sowie Naturwissenschaften. Verlag Paul Parey Berlin 1926. – 2. u. 3. völlig neubearb. Aufl. von Kurt Nehring, ebd. 1951 und 1960
  • Die Bestimmung des Nährstoffgehaltes der Böden durch den Gefäßversuch. In: Zeitschrift für Pflanzenernährung, Düngung, Bodenkunde. Volume 10, Issue 4, S. 206–208, 1927
  • Untersuchungen über die Feststellung des Nährstoffbedürfnisses der Böden. In: Zeitschrift für Pflanzenernährung, Düngung, Bodenkunde. Volume 6, Issue 7, S. 68–82, 1927
  • Bestimmung des Nährstoffgehaltes der Böden durch den Gefäßversuch. In: Die landwirtschaftlichen Versuchs-Stationen. Bd. 107, 1928, S. 275-298
  • Untersuchungen über das Wirkungsgesetz der Wachstumsfaktoren in seiner Anwendung auf den Stickstoff. In: Pflanzenbau. Jg. 5, 1928/29, S. 61-70
  • Bestimmung des Nährstoffgehalts der Böden durch den Gefäßversuch. In: Zeitschrift für Pflanzenernährung, Düngung, Bodenkunde. Volume 8, Issue 8, S. 76–89, 1929
  • mit E. A. Mitscherlich, W. Kross, B. Dirks, P. Ehrenberg, P. Hauschild, E. Günther, P. Müller, S. Gericke und Th. Roemer, et al.: Über neuere Arbeiten auf dem Gebiet der Bodenuntersuchung. In: Fresenius' Journal of Analytical Chemistry. Volume 81, Numbers 8-9 (1930), 343-351, DOI 10.1007/BF01361854

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Fritz Gisecke: Der Vorsitzende des Verbandes deutscher Landwirtschaftlicher Untersuchungsanstalten Hans Wießmann †. In: Die landwirtschaftlichen Versuchs-Stationen. Bd. 125, 1936, S. 119-128 (mit Bild u. Schriftenverzeichnis)
  • Fritz Giesecke: Professor Dr. Hans Wießmann †. In: Das Superphosphat. Jg. 12, 1936, S. 25-26 (mit Bild)
  • Konrad Meyer: Hans Wießmann †. In: Der Forschungsdienst. Bd. 1, 1936, S. 83-87 (mit Schriftenverzeichnis u. Bild vor S. 83)
  • Paul Krische: Professor Dr. Hans Wießmann †: In: Die Ernährung der Pflanze. Jg. 32, 1936, S. 97-98 (mit Bild)