Hermann Vámbéry

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hermann Vámbéry
Hermann Vámbéry
Vámbéry Ármin signature.svg
Ármin Vámbéry
* 12. oder 19. März 1832 in Dunaszerdahely
† 15. September 1913 in Budapest
ungarischer Orientalist, Reisender und Geheimagent in britischen Diensten
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119017385
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Reise in Mittelasien. Von Teheran durch die Turkmanische Wüste an der Ostküste des Kaspischen Meeres nach Chiwa, Bochara und Samarkand, ausgeführt im Jahr 1863. Mit zwölf Abbildungen in Holzschnitt und einer lithographirten Karte. Deutsche Originalausgabe. Leipzig: F. A. Brockhaus, 1865 MDZ München = Google, Princeton, Virginia, 2. vermehrte und verbesserte Auflage, 1873 MDZ München = Google
  • Ćagataische Sprachstudien : enthaltend grammatikalischen Umriss, Chrestomathie und Wörterbuch der Ćagataischen Sprache. Leipzig: F. A. Brockhaus 1867 MDZ München = Google
  • Skizzen aus Mittelasien: Ergänzungen zu meiner Reise in Mittelasien. Leipzig: F. A. Brockhaus, 1868 MDZ München = Google
  • Uigurische Sprachmonumente und das Kudatku Bilik. Uigurischer Text mit Transscription und Übersetzung nebst einem uigurisch-deutschen Wörterbuche und lithografirten Facsimile aus dem Originaltexte des Kudatku Bilik. Leipzig: F. A. Brockhaus, 1870 Internet Archive, MDZ München = Google, New York, Wisconsin
  • Geschichte Bochara’s oder Transoxaniens von den frühesten Zeiten bis auf die Gegenwart. Nach orientalischen benützten und unbenützten handschriftlichen Geschichtsquellen. 2 Bände. Stuttgart: J. G. Cotta, 1872
  • Centralasien und die englisch-russische Grenzfrage. Gesammelte politische Schriften. Leipzig: F. A. Brockhaus, 1873 California, MDZ München, Google

Unselbstständige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]