Historisch-Kritische Beyträge zur Aufnahme der Musik

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeitschrift
Titel: Historisch-Kritische Beyträge zur Aufnahme der Musik
Untertitel:
Herausgeber: Friedrich Wilhelm Marpurg
Auflage:
Verlag: J. J. Schützens selige Witwe; ab 1756: G. A. Lange
Ort: Berlin
Zeitraum: 1754–1778
Erscheinungs-
verlauf:
{{{VERLAUF}}}
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Musik
Sigle: {{{SIGLE}}}
Erschien in 5 Bänden zu je 6 Stücken 1754-1762/1778
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 799008-x
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Historisch-kritische Beyträge 1758 Titel.png
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst

Digitalisate[Bearbeiten]

  • I. Band, Berlin 1754/55, Schützens Witwe Commons
  • II. Band, Berlin 1756, G.A. Lange Commons
  • III. Band. Band, Berlin 1757/58, G.A. Lange Commons
  • IV. Band, Berlin 1758/59, G.A. Lange Commons
  • V. Band, Berlin 1. Stück 1760, 2. und 3. Stück 1761, 4 und 5. Stück 1762, 6. Stück 1778 (!), G.A. Lange Commons


Bandaufteilung[Bearbeiten]

  • Bd. 1
    • St. 1-2 (1754)
    • St. 3-6 (1755)
  • Bd. 2
    • St. 1-6 (1756)
  • Bd. 3
    • St. 1-4 (1757)
    • St. 5-6 (1758)
  • Bd. 4
    • St. 1-2 (1758)
    • St. 3-6 (1759)
  • Bd. 5
    • St. 1 (1760)
    • St. 2-3 (1761)
    • St. 4-5 (1762)
    • St. 6 (1778)

Band 1 (1754-55)[Bearbeiten]

  • [Krause, Christian Gottfried]: Schreiben an den Herrn Marquis von B. über den Unterscheid zwischen der italiänischen und französischen Musik. Bd. 1, St. 1 (1754), S. [1]-23
  • [Marpurg, Friedrich Wilhelm]: Anmerkungen über vorhergehendes Schreiben. Bd. 1, St. 1 (1754), S. 23-46
  • Anonymus: Grundregeln, wie man bey weniger Information, sich selbst die Fundamenta der Musik und des Claviers lernen kann, beschrieben, mit Exempeln in Noten gezeiget und verlegt von C[arl] A[ugust] T[hielo] Erster Theil. 81. Seiten in 4. [Rezension] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 47-51
  • Anonymus: Clavierübung, bestehend in funfzig auserlesenen Variationen über eine Menuet, zum Nutzen der Information componirt und herausgegeben von Carl Christoph Hachmeister, Organ. an der heil. Geistkirche in Hamburg. Erster Theil. Auf Kosten des Verfassers. 13. Seiten in fol. gestochen von Fr[iedrich] Schönemann. [Rezension] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 51-55
  • Anonymus: Oden mit Melodien. Erster Theil. Berlin, gedruckt und verlegt bey Friedr[ich] Wilh[elm] Birnstiel. 1753. in längl. fol. 32 Seiten. [Rezension] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 55-57
  • Anonymus: Lettre sur la musique françoise, par I[ean] I[acques] Rousseau. Sunt verba & voces praetereaque nihil. 1753. d. i. Schreiben über die französischen Musik von J[ean] J[acques] Rousseau. [Rezension] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 57-68
  • Anonymus: Sei Sonate da flauto traverso e Basso continuo, con un discorso sopra la maniera di sonar il flauto traverso. Composte da Gioacchino Moldenit, Nobile Danese, da Glückstadt, Dilettante. In Hamburgo. Alla spese dell' autore. das ist: Sechs Sonaten für die deutsche Flöte und den Generalbaß, nebst einer Abhandlung über die Art, dieses Instrument zu spielen; verfertigt von Joachim von Moldenit, aus Glückstadt im Dänischen, einem Liebhaber. Auf Kosten des Auctoris zu Hamburg. (in fol. 24 Seiten ohne die Abhandlung. Sind im vorigen Jahre 1753 herausgekommen.) [Rezension] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 68-70
  • Anonymus: Abhandlung von der Fuge, nach den Grundsätzen und Exempeln der besten deutschen und ausländischen Meister etc. nebst 62 Kupfertafeln von Friedr[ich] Wilh[elm] Marpurg. 1753. In 4. Berlin, aus der Haude- und Spenerischen Buchhandlung. [Rezension] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 71-72
  • Anonymus: Siecle litteraire de Louis XV, ou lettres sur les hommes celebres [von Pierre Louis de Aquin de Château-Lyon]. [Rezension] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 73
  • Marpurg, [Friedrich Wilhelm]: [Fugensammlung in Partitur] [Subskr.] Bd. 1, St. 1 (1754), S. 74
  • Anonymus: Nachricht von dem gegenwärtigen Zustande der Oper und Musik des Königs. Bd. 1, St. 1 (1754), S. 75-84, Bd. 1, St. 6 (1755), S. 500-504; Bd. 2 St. 3 (1756), S. 271-272
  • Bach, C[arl] P[hilipp] E[manuel]: Scherzlied vom Herrn M. Leßing und componirt vom Herrn C. P. E. Bach. Bd. 1, St. 1 (1754), S. 88 und nach S. 88
  • Anonymus: Schreiben an den Verfasser. Bd. 1, St. 2 (1754), S. [89]-93
  • [Krause, Christian Gottfried]: Thusnelde, ein Singspiel, in vier Aufzügen. Mit einem Vorbericht von der Möglichkeit und Beschaffenheit guter Singspiele begleitet von Johann Adolph Scheiben, Königl. Dänischen Capellmeister. Leipzig, verl. Gab[riel] Christ[ian] Rothe, Buchhändler in Coppenhagen. 1749. [Rezension] Bd. 1, St. 2 (1754), S. 93-141
  • Anonymus: Matthesonii Plus vltra, ein Stuckwerck von neuer und mancherley Art. Erster Vorrath dazu. Hamburg, verlegts Joh[ann] Adolph Martini. 1754. 134. Seiten in 8. [Rezension] Bd. 1, St. 2 (1754), S. 142-145
  • Anonymus: [Über Gegenschriften zu Rousseaus Lettre sur la musique] Bd. 1, St. 2 (1754), S. 145-147
  • Anonymus: Joh[ann] Friedr[ich] Agricola. Bd. 1, St. 2 (1754), S. 148-152
  • Anonymus: Johann Gottlieb Janitsch. Bd. 1, St. 2 (1754), S. 152-156
  • Anonymus: Die Capelle Sr. Königl. Hoheit, des Prinzen und Marggrafen Carl, in ihrem dermahligen Zustande. Bd. 1, St. 2 (1754), S. 156-160
  • Anonymus: Schreiben aus Paris über den Streit daselbst zwischen den französischen und welschen Tonkünstlern. Aus dem Französischen übersetzt. Bd. 1, St. 2 (1754), S. 160-166
  • Anonymus: [Über den Besuch des englischen Clavieristen John Burton in Berlin] Bd. 1, St. 2 (1754), S. 167-168
  • Anonymus: [Über das von Hohlfeld erfundene Instrument Bogenflügel] Bd. 1, St. 2 (1754), S. 169-172
  • Anonymus: Prinzens Historie der Tonkunst. [Rezension] Bd. 1, St. 2 (1754), S. 172-179
  • Nichelmann, [Christoph]: Scherzlied Vom Herrn Grieß nach dem Englischen des Herrn Priors, componirt von dem Königl. Kammermusikus, Hrn. Nichelmann. Bd. 1, St. 2 (1754), S. 180 und nach S. 180
  • Anonymus: Nachricht von der Oper und dem Concert Spirituel zu Paris. Bd. 1, St. 3 (1755), S. [181]-197
  • Quantz, Johann Joachim: Herrn Johann Joachim Quantzens Lebenslauf, von ihm selbst entworfen. Bd. 1, St. 3 (1755), S. 197-250
  • Anonymus: Leben Herrn Georg Gebels, ehemahligen Capellmeisters zu Rudolstadt. Bd. 1, St. 3 (1755), S. 250-266
  • Anonymus: Anecdoten von einigen ausländischen verstorbenen Musicis. [Lully] Bd. 1, St. 3 (1755), S. 266-268
  • Anonymus: [Anecdoten von einigen ausländischen verstorbenen Musicis] Gabriel Vincent Thevenard. Bd. 1, St. 3 (1755), S. 268-269
  • Anonymus: Nachricht von dem gegenwärtigen Zustande der Hochfürstlichen Kammer- und Capellmusik zu Gotha. Bd. 1, St. 3 (1755), S. 269-271
  • Agricola, [Johann Friedrich]: Scherzlied vom Herrn M. Leßing, componirt von dem Königl. Hofcomponisten, Herrn Agricola. Bd. 1, St. 3 (1755), S. 272 und nach S. 272
  • N. N. [i. e. Ruetz, Caspar]: Sendschreiben eines Freundes an den andern über einige Ausdrücke des Herrn Batteux von der Musik. Bd. 1, St. 4 (1755), S. [273]-311
  • *** [i. e. Overbeck, Johann Daniel]: Antwort auf das Sendschreiben eines Freundes an den andern, über die Ausdrücke des Herrn Batteux von der Musik. Bd. 1, St. 4 (1755), S. 312-317
  • N. N. [i. e. Ruetz, Caspar]: Beantwortung der vorhergehenden Antwort. Bd. 1, St. 4 (1755), S. 318-325
  • Agricola, Johann Friedrich: Nachricht von einer Uebersetzung der Anmerkungen des Herrn Peter Franz Tosi über den Figuralgesang; aus dem Wälschen. [Rezension] Bd. 1, St. 4 (1755), S. 326-331
  • Anonymus: Anecdoten von dem römischen Kayser Nero in Absicht auf die Musik, meistens nach dem Bonnet. Bd. 1, St. 4 (1755), S. 331-336
  • Anonymus: [Zu Scheibes Abhandlung vom Ursprung und Alter der Musik] [Rezension] Bd. 1, St. 4 (1755), S. 337-340
  • Anonymus: [Anfangsgründe zur musikalischen Setzkunst, nicht zwar nach alt mathematischer Einbildungsart der Zirkelharmonisten, sondern durchgehends mit sichtbaren Exempeln abgefasset, von Joseph Riepel] [Rezension] Bd. 1, St. 4 (1755), S. 340-343
  • [Graffigny, Françoise de]: Uebersetzung einiger Stellen aus dem 16 und 17 Briefe einer Peruanerin. Bd. 1, St. 4 (1755), S. 343-346
  • Anonymus: Musico-Theologica, oder erbauliche Anwendung musikalischer Wahrheiten, entworfen von M. Johann Michael Schmidt. Bayreuth und Hof bey Johann Gottlieb Vierling, privil. Buchhändler 1754. [Rezension] Bd. 1, St. 4 (1755), S. 346-357
  • Anonymus: Lebenslauff Herrn Casparis Ruetz Cantoris und Musicdirectoris zu Lübeck. Bd. 1, St. 4 (1755), S. 357-361
  • Hoffmann, Joh[ann] Georg: Fortsetzung meiner (Joh. Georg Hoffmann) in der Matthesonischen musikalischen Ehrenpforte von S. 110. bis 117. befindlichen Lebensumstände. Bd. 1, St. 4 (1755), S. 362-365
  • Graun, [Carl Heinrich]: Scherzlied vom Herrn Utz, componirt vom Herrn Capellmeister Graun. Bd. 1, St. 4 (1755), S. 365 und nach S. 365
  • Wolf [=Wolff, Adolph Friedrich]: Entwurf einer ausführlichen Nachricht von der Musikübenden Gesellschaft zu Berlin. Bd. 1, St. 5 (1755), S. [385]-413
  • Riedt, F[riedrich] W[ilhelm]: Beantwortung der in des Herrn Capellmeisters Scheibe historisch-critischen Vorrede zu seiner ohnlängst von ihm herausgegebenen Abhandlung von dem Ursprung und Alter der Musik §.9. befindlichen Anmerkung, über F[riedrich] W[ilhelm] Riedts Versuch über die musikalischen Intervallen. Von dem Verfasser des Versuches. Bd. 1, St. 5 (1755), S. 414-430
  • Anonymus: [Wilhelm Friedemann Bach] Bd. 1, St. 5 (1755), S. 430-431
  • Anonymus: [Christoph Nichelmann] Bd. 1, St. 5 (1755), S. 431-439
  • Kellner, Johann Peter: Hrn. Joh. Peter Kellners Cantoris zu Gräfenrode, Lebenslauf, von ihm selbst entworfen. Bd. 1, St. 5 (1755), S. 439-445
  • Anonymus: Nachricht von der Hochfürstl. Bischöflichen Capelle zu Breßlau. im Jahre 1754. Bd. 1, St. 5 (1755), S. 445-447
  • Anonymus: Nachricht von verschiedenen berühmten französischen Organisten und Clavieristen itziger Zeit. Bd. 1, St. 5 (1755), S. 448-465
  • Anonymus: Nachricht von verschiednen berühmten Violinisten und Flötenisten itziger Zeit zu Paris. Bd. 1, St. 5 (1755), S. 466-475
  • Prinz [=Printz, Wolfgang Caspar]: Das zweyte, fünfte und sechste Capitel aus Prinzens Historie der Tonkunst. Von den vornehmsten Wiederherstellern und Ausübern der Tonkunst, von der Sündfluth bis auf Christi Geburth. Bd. 1, St. 6 (1755), S. [479]-500
  • Anonymus: Nachricht von verschiednen Tonkünstlern in Berlin. Bd. 1, St. 6 (1755), S. 504-507
  • Anonymus: Sonnet auf das von Ihrer Königl. Hoheit, der Churprinzeßinn zu Sachsen selbst verfertigte, in Musik gesetzte und abgesungene Pastorell Il Trionfo della Fedelta, womit zugleich eine neue Art Noten zu drucken, bekannt gemacht wird. Die Musik ist vom Hr. Kammersecretair Gräfen in Braunschweig. Leipzig in den Breitkopfischen Officien, 1755. Drey Bogen in länglicht Folio. [Rezension] Bd. 1, St. 6 (1755), S. 508-511
  • Anonymus: Widerlegte Vorurtheile vom Ursprunge der Kirchenmusik etc. von Caspar Ruez, Musikdirector und Cantor zu Lübeck, 1750. bey Jonas Schmidt zu Lübeck. Inngleichen: Widerlegte Vorurtheile von der Beschaffenheit der heutigen Kirchenmusik etc. von ebendemselben. Lübeck, bey Peter Böckmann 1752. Inngleichen: Widerlegte Vorurtheile von der Wirkung der Kirchenmusik, und von den dazu erforderten Unkosten etc. von ebendemselben. Rostock und Wismar, bey Johann Andreas Berger und Jacob Börner, 1753. [Rezension] Bd. 1, St. 6 (1755), S. 511-513
  • Hüller [=Hiller], J[ohann] A[dam]: Abhandlung von der Nachahmung der Natur in der Musik, Sr. Hochedlen Herrn Theodor Christlieb Reinholdt, Directorn der Musik, und Collegen der Schule zum heiligen Kreuz in Dresden zugeeignet. Bd. 1, St. 6 (1755), S. 515-543
  • Baron, [Ernst Gottlieb]: Herrn Barons Fortsetzung seiner in dem Waltherischen Lexico befindlichen Lebensumstände. Bd. 1, St. 6 (1755), S. 544-546
  • Anonymus: [Lebensnachrichten von einigen Gliedern des [sic] Königl. Preußischen Capelle. Nach alphabetischer Ordnung] Bd. 1, St. 6 (1755), S. 546-550
  • [Pluche, Noël Antoine]: Gedanken von der Musik aus dem siebenten Bande des Schauplatzes der Natur. Bd. 1, St. 6 (1755), S. 550-559, Bd. 2, St. 2 (1756), S. 145-180
  • Graun, [Carl Heinrich]: Scherzlied vom Herrn Ossenfelder, componirt vom Herrn Capellmeister Graun. Bd. 1, St. 6 (1755), S. 562 und nach S. 562

Band 2 (1756)[Bearbeiten]

  • [Simonis, Enoch Friedrich]: Nachricht von der ehemahligen musikalischen Gilde in Friedeland. Bd. 2, St. 1 (1756), S. [1]-15
  • Kästner, A[braham] G[otthelf]: Reflections on Antient and Modern Musick, with the application to the cure of diseases, to which is subjoined an essay to solve the question, wherein consisted the difference of antient Musick from that of modern time. d. i. Betrachtungen über die alte und neue Musik, mit derselben Anwendung zur Heilung der Krankheiten, nebst einem Versuche die Frage aufzulösen: Worinn der Unterschied der alten und neuen Musik bestanden hat. London, 1749. 8vo, 82. Seiten. [Rezension] Bd. 2, St. 1 (1756), S. 16-37
  • Anonymus: Galland, von dem Ursprunge und Gebrauche der Trompete, bey den Alten. aus den Gesch. der königl. Akad. der Wiss. zu Paris, nach der Uebersetzung der Mad. Gottschedinn. [Rezension] Bd. 2, St. 1 (1756), S. 38-45
  • Anonymus: Des Herrn Abts Fraguier Untersuchung einer Stelle aus dem Plato, von der Musik. 1716. aus den Gesch. der königl. Akad. der Wiss. zu Paris, nach der Uebersetzung der Mad. Gottschedinn. [Rezension] Bd. 2, St. 1 (1756), S. 45-64
  • Baron, Ernst Gottlieb: Herrn Ernst Gottlieb Barons Beytrag zur historisch- theoretisch- und practischen Untersuchung der Laute. Bd. 2, St. 1 (1756), S. 65-83
  • Ramler, [Carl Wilhelm]: Vertheidigung der Opern. Bd. 2, St. 1 (1756), S. 84-92
  • Anonymus: [Christian Friedrich Schaale] Bd. 2, St. 1 (1756), S. 93
  • Anonymus: [Todesanzeige und Nachruf auf Caspar Ruetz] Bd. 2, St. 1 (1756), S. 94
  • Riedt, Friedr[ich] Wilhelm: Herrn Friedr. Wilhelm Riedts, Betrachtungen über die willkührlichen Veränderungen der musikalischen Gedanken bey Ausführung einer Melodie. Zur Beantwortung der Frage: Woran ein guter Veränderer von einem schlechten eigentlich zu unterscheiden sey? Bd. 2, St. 2 (1756), S. [95]-118
  • Baron, [Ernst Gottlieb]: Herrn Barons Abhandlung von dem Notensystem der Laute und der Theorbe. Bd. 2, St. 2 (1756), S. 119-123
  • Baron, [Ernst Gottlieb]: Herrn Barons zufällige Gedanken über verschiedene musikalische Materien. Bd. 2, St. 2 (1756), S. 124-144
  • Ramler, [Carl Wilhelm]: Einige Stellen aus des Herrn Remond de St. Mard Gedanken von der Oper, die Vertheidigung der Opern im I. Stück II. Band dieser Beyträge, IV. Artikel, theils zu bestärken, theils zu ergänzen. Bd. 2, St. 2 (1756), S. 181-184
  • Schale [=Schaale, Christian Friedrich]: Scherzlied vom Herrn Grieß, componirt von dem Königl. Preuß. Kammermusicus Herrn Schale. Bd. 2, St. 2 (1756), S. 185-186 und nach S. 186
  • X. Y. Z. [i. e. Krause, Christian Gottfried]: Vermischte Gedanken, welche dem Verfasser der Beyträge zugeschicket worden. Bd. 2, St. 3 (1756), S. [181(a)]-224, Bd. 3, St. 1 (1757), S. 18-46
  • Dacier, [Anne]: Gedanken der Madame Dacier über die Flöten der Alten, aus derselben Noten über den Terenz. übersetzt von Hrn. Friedrich Christian Rackemann. Bd. 2, St. 3 (1756), S. 224-232
  • Anonymus: Chronologisches Verzeichniß der seit 1645. bis 1754. in Paris aufgeführten Opern, nebst dem Leben verschiedener Französischen Componisten. Bd. 2, St. 3 (1756), S. 232-260
  • Anonymus: Die Melodie nach ihrem Wesen sowohl, als nach ihren Eigenschaften, von Christoph Nichelmann, Königl. Preuß. Kammermusikus. Nebst 22 Kupfertafeln. Ars cum a natura profecta sit, nisi natura moueat ac delectet, nihil sane egisse videtur. Cic. de Orat. lib. III, c. 50. Danzig, bey Joh[ann] Christian Schuster, 1755. [Rezension] Bd. 2, St. 3 (1756), S. 260-269
  • Anonymus: Scherzlied von dem Herrn von Hagedorn. Bd. 2, St. 3 (1756), S. 272 und nach S. 272
  • Anonymus: Ob und was für Harmonie die Alten gehabt, und zu welcher Zeit dieselbe zur Vollkommenheit gebracht worden. Bd. 2, St. 4 (1756), S. [273]-322
  • Brelin, Nicol[as]: Herrn Mag. Nicol. Brelins Erfindung, wie man der Güte der Claviere und Clavicimbel sehr zu statten kommen könne. (aus den Schwedischen Abhandlungen.) Bd. 2, St. 4 (1756), S. 322-324
  • Gemmel [i. e. Marpurg, Friedrich Wilhelm]: Gedanken über Herrn Daubens Generalbaß in drey Accorden. [Rezension] Bd. 2, St. 4 (1756), S. 325-366, Bd. 2, St. 5 (1756), S. 464-474; Bd. 2, St. 6 (1756), S. 542-547
  • Riedt, Friedrich Wilhelm: Herrn Friedrich Wilhelm Riedts Tabellen über alle drey- und vierstimmige in der vollständigen diatonisch- chromatisch- enharmonischen Tonleiter enthaltne drey- und vierstimmige Grundaccorde, ihre wahre Anzahl, Sitz und Vorzug in der Composition daraus zu erkennen. Bd. 2, St. 5 (1756), S. [387]-413
  • Anonymus: Lebensnachrichten von einigen berühmten französischen Sängerinnen. Bd. 2, St. 5 (1756), S. 414-424
  • Anonymus: Le Glorie della poesia e della Musica contenute nell'esatta Notitia de Teatri della città di Venezia, e nel catalogo purgatissimo de Drami musicali quivi sin' hora rapresentati. Con gl' Autori della Poesia e della Musica, e con le Annotationi a suoi luoghi proprii [von Giovanni Carlo Bonlini]. 264 Seiten in 12. [Rezension] Bd. 2, St. 5 (1756), S. 425-447, Bd. 2, St. 6 (1756), S. [483]-514
  • Du Bos, [Jean-Baptiste]: Du Bos, von den theatralischen Vorstellungen der Alten. (nach der Uebersetzung des Hrn. M. Leßing.) Bd. 2, St. 5 (1756), S. 448-464, Bd. 2, St. 6 (1756), S. 521-541; Bd. 3, St. 1 (1757), S. 80-94; Bd. 3, St. 3 (1757), S. 268-276; Bd. 3, St. 4 (1757), S. 345-356; Bd. 3, St. 5 (1758), S. 435-462; Bd. 4, St. 2 (1758), S. 151-186; Bd. 4, St. 4 (1759), S. 337-356; Bd. 4, St. 6 (1759), S. 498-558; Bd. 5, St. 1 (1760), S. 45-94; Bd. 5, St. 3 (1761), S. 253-262; Bd. 5, St. 4 (1762), S. 327-340
  • Anonymus: Die Königl. Capell- und Cammer-Music zu Dreßden. 1756. Bd. 2, St. 5 (1756), S. 475-477
  • Anonymus: Scherzlied vom Herrn Ossenfelder. Bd. 2, St. 5 (1756), S. 478 und nach S. 478
  • Anonymus: Grundlegung zur Tonordnung insgemein. Abermahl durchgehends mit musikalischen Exempeln abgefaßt und Gesprächsweise vorgetragen von Joseph Riepel, Sr. Durchl. des Fürsten von Thurn und Taxis Kammermusicus. Frankfurt und Leipzig 1756. 130 Seiten in Folio. [Rezension] Bd. 2, St. 6 (1756), S. 514-521
  • Quiel, Johann Heinrich: Lebenslauff Herrn Johann Heinrich Quiels, Organisten und Schuladjuncti zu Nimtsch in Schlesien. Bd. 2, St. 6 (1756), S. 547-563
  • [Danus, Petrus Georgides]: Auszug eines Schreibens von unbekannter Hand an den Verfasser der Beyträge aus Hamburg vom 12. Febr. 1756. Bd. 2, St. 6 (1756), S. 563-566
  • Anonymus: Die Churfürstl. Pfälzische Capell- und Kammermusik zu Mannheim. im Jahre 1756. Bd. 2, St. 6 (1756), S. 567-570

Band 3 (1757-58)[Bearbeiten]

  • C. Sol. Ut.: Schreiben an den Verfasser über die Abhandlung des Du Bos. [Rezension] Bd. 3, St. 1 (1757), S. [1]-17
  • Hertel, Joh[ann] Wilh[elm]: Leben Johann Christian Hertels ehemaligen Concertmeisters am Sachs. Eisenachischen und Mecklenburg-Strelitzischen Hofe. Entworfen von desselben Sohne, Hrn. Johann Wilhelm Hertel, Hochfürstl. Mecklenburg-Schwerinischen Hofcomponisten. Bd. 3, St. 1 (1757), S. 46-64
  • Anonymus: Hochfürstliche Würtembergische Kammer- Hof- und Kirchenmusik. Bd. 3, St. 1 (1757), S. 65-67
  • Anonymus: Verzeichniß verschiedener Organisten in Ollmütz, Brünn, Wien und Prag, Anno 1756. Bd. 3, St. 1 (1757), S. 67-69
  • Daube, Johann Friedrich: Schreiben des Hrn. Daube an den Verfasser. Bd. 3, St. 1 (1757), S. 69-70
  • Zachariae, [Justus] Friedr[ich] Wilhelm: Brief vom musikalischen Ausschreiben; worinn zugleich eine neue Erfindung in der Musik bekannt gemacht wird. Bd. 3, St. 1 (1757), S. 71-76
  • Anonymus: Hochfürstl. Schwarzenburg-Rudolstädtische Capelle. Bd. 3, St. 1 (1757), S. 77-80
  • Weitzler, G[eorg] C[hristoph]: Herrn Weitzlers Anhang zu dem kurzen Entwurf der ersten Anfangsgründe, auf dem Klavier nach Noten zu spielen. Bd. 3, St. 2 (1757), S. [97]-106
  • Anonymus: Anmerkungen über den Anhang etc. des Herrn Weitzler. Bd. 3, St. 2 (1757), S. 107-123
  • Fasch, Joh[ann] Friedr[ich]: Lebenslauf des Hochfürstl. Anhalt-Zerbstischen Capellmeisters, Herrn Johann Friedrich Fasch. (Zusatz zu Walthers musikal. Lexico, S. 240.) Bd. 3, St. 2 (1757), S. 124-129
  • Höckh, Carl: Lebenslauf des Hochfürstlich-Anhalt Zerbstischen Concertmeisters, Herrn Carl Höckh. Bd. 3, St. 2 (1757), S. 129-130
  • Anonymus: Die Hochfürstliche Anhalt Zerbstische Capelle. Bd. 3, St. 2 (1757), S. 130-131
  • Anonymus: Verzeichniß der jeztlebenden Organisten in Breßlau im 1757. Jahre. Bd. 3, St. 2 (1757), S. 132-135
  • Anonymus: Der allzeit fertige Polonoisen- und Menuettencomponist von Johann Philipp Kirnberger. Berlin 1757. gedruckt und zu finden bey Georg Ludewig Winter, Königl. privil. Buchdrucker. 10 Bogen in groß längl. 4. [Rezension] Bd. 3, St. 2 (1757), S. 135-154
  • Anonymus: Il Trionfo della Fedeltà, Drama pastorale per Musica, di E. T. P. A. [i. e. Maria Antonia Walpurgis] in Lipsia dalla Stamperia di Giov. [=Johann] Gottl[ob] Imman[uel] Breitkopf, 1756. [Rezension] Bd. 3, St. 2 (1757), S. 155-159
  • Anonymus: Versuch einer gründlichen Violinschule, entworfen und mit vier Kupfertafeln samt einer Tabelle versehen von Leopold Mozart, Hochfürstl. Salzburgischen Kammermusikus. In Verlag des Verfassers. Augspurg, gedruckt bey Johann Jacob Lotter, 1756. [Rezension] Bd. 3, St. 2 (1757), S. 160-163
  • Bach, Carl Philipp Eman[uel]: Einfall, einen doppelten Contrapunct in der Octave von sechs Tacten zu machen, ohne die Regeln davon zu wissen, vom Hrn. Carl Philipp Eman. Bach, Königl. Preuß. Kammermusicus. Bd. 3, St. 2 (1757), S. 167-181
  • [Mozart, Leopold]: Nachricht von dem gegenwärtigen Zustande der Musik Sr. Hochfürstlichen Gnaden des Erzbischoffs zu Salzburg im Jahr 1757. Bd. 3, St. 3 (1757), S. [183]-198
  • Selamintes: Schreiben an den Verfasser der Beyträge wegen der Anmerkungen über den Anhang etc. des Hrn. Weitzler. [Rezension] Bd. 3, St. 3 (1757), S. 198-200
  • Weitzler, Georg Christoph: Georg Christoph Weitzlers kurzer Entwurf der ersten Anfangsgründe, auf dem Claviere nach Noten zu spielen. Bd. 3, St. 3 (1757), S. 200-216
  • Selamintes: Selamintes Anmerkungen über den vorhergehenden kurzen Entwurf etc. des Hrn. Weitzlers. [Rezension] Bd. 3, St. 3 (1757), S. 216-222
  • Weitzler, Georg Christoph: Georg Christoph Weitzlers kurzer Entwurf der Anfangsgründe den Generalbaß auf dem Claviere nach Zahlen zu spielen. Bd. 3, St. 3 (1757), S. 223-251
  • Selamintes: Selamintes Anmerkungen über den vorhergehenden Entwurf des Herrn Weitzlers, den Generalbaß etc. zu spielen. [Rezension] Bd. 3, St. 3 (1757), S. 251-267
  • [Gottsched, Johann Christoph]: Verzeichniß deutscher Opern. Bd. 3, St. 4 (1757), S. [277]-298, Bd. 3, St. 5 (1758), S. 462-464; Bd. 4, St. 5 (1759), S. 419-425; Bd. 5, St. 4 (1762), S. 310-326; Bd. 5, St. 5 (1762), S. 409-416
  • [Maria Antonia Walpurgis]: Der Triumph der Treue, ein Schäferspiel, aus dem Italiänischen der Durchl. Ermelinde Thalie übersetzt. Bd. 3, St. 4 (1757), S. 299-338
  • Anonymus: Herzogl. Mecklenb. Schwerinische Hof-Capelle. Bd. 3, St. 4 (1757), S. 339-340
  • Anonymus: Lebenslauf des Hrn. Joh[ann] Heinr[ich] Rolle, Musicdirect. zu Magdeburg. Bd. 3, St. 4 (1757), S. 341
  • Tegetmeyer, Georg: Herrn Tegetmeyers Lebenslauf. Bd. 3, St. 4 (1757), S. 342
  • Graff, Christian David: Hrn. Grafs Lebenslauff. Bd. 3, St. 4 (1757), S. 343-344
  • Anonymus: Anleitung zur Singkunst. Aus dem Italiänischen des Herrn Peter Franz Tosi, Mitglieds der philarmonischen Akademie; mit Erläuterungen und Zusätzen von Joh[ann] Friedr[ich] Agricola. Königl. Preuß. Hofcomponisten. Berlin, gedruckt bey Georg Ludewig Winter. 1757. 1 Alphab. 7 Bogen in Quarto. [Rezension] Bd. 3, St. 4 (1757), S. 357-367
  • Koch: [Über zwei neue Cembali] Bd. 3, St. 4 (1757), S. 367-368
  • Riedt, Fr[iedrich] Wilh[elm]: Zwo musikalische Fragen, Liebhabern der Wahrheit zu gefallen beantwortet von Friedr. Wilhelm Riedt, Königl. Preuß. Kammermus. Bd. 3, St. 5 (1758), S. [371]-387
  • [Sénecé, Antoine Bauderon de]: Lettre de Clement Marot, à Mons. de *** touchant ce qui s'est passé à l’arrivée de Iean Baptiste de Lulli aux champs Elisées. A Cologne, chez Pierre Marteau MDCLXXXVIII. Bd. 3, St. 5 (1758), S. 387-434
  • Sonnenkalb, [Johann] Friedr[ich] Wilh[elm]: Unpartheyische Gedanken, über die richtige Denkungsart des Herrn Daube in Seinem Vorbericht über den Generalbaß in drey Accorden, von Friedr. Wilhelm Sonnenkalb, Organisten in Herzberg. [Rezension] Bd. 3, St. 6 (1758), S. [465]-486, Bd. 4, St. 3 (1759), S. 196-246
  • Agricola, [Johann Friedrich]: Sammlung einiger Nachrichten von berühmten Orgelwerken in Teutschland, mit vieler Mühe aufgesetzt von einem Liebhaber der Musik. Breßlau, verlegts Carl Gottfried Meyer. 1757. 14 Bogen in 4t. [Rezension] Bd. 3, St. 6 (1758), S. 486-518
  • Anonymus: Essai d'un nouveau Caractère de Fonte pour l'impression de la Musique, inventé & executé dans toutes les parties Typographiques, par Fournier le jeune, Graveur & Fondeur de Caractères d'Imprimerie, à Paris 1756. [Rezension] Bd. 3, St. 6 (1758), S. 519-523
  • [Krause, Christian Gottfried]: Vermischte Gedanken, von dem Verfasser der musikalischen Poesie. Bd. 3, St. 6 (1758), S. 523-543
  • Anonymus: [Über Joachim von Moldenits Dritten, neuesten und letzten Discurs über sechs Sonaten für die Querflöte und Baß, wodurch die Art angezeigt wird, wie die darinnen befindliche ausserordentliche tiefe und hohe Töne zu spielen möglich sind] [Rezension] Bd. 3, St. 6 (1758), S. 544-557

Band 4 (1758-59)[Bearbeiten]

  • Sorge, Georg Andreas: Herrn Georg Andreas Sorgens Hoch-Reichsgräfl. Reuß-Plauischen Hof- und Stadtorganisten zu Lobenstein, Anmerkungen über Herr Quanzens, Königl. Preußischen Kammermusici ♯D und ♭E-Klappe auf der Querflöte. Bd. 4, St. 1 (1758), S. [1]-17
  • Anonymus: Historisch-kritische Nachrichten von den geistlichen und weltlichen Opern in Engelland, aus der Bibliotheque Britannique Tom. XV. Part. I. übersetzt von Herrn Friedrich Christian Rackemann, Sekretär bey Sr. Königlichen Hoheit dem Marggrafen und Prinzen Heinrich. Bd. 4, St. 1 (1758), S. 17-91, Bd. 4, St. 2 (1758), S. [95]-150
  • Anonymus: [Über Moldenits Schreiben an Quantz] [Rezension] Bd. 4, St. 1 (1758), S. 91-93
  • Anonymus: [Über Robert Brummbarts Schreiben an Herrn Georg Sylvester] Bd. 4, St. 1 (1758), S. 93-94
  • Quanz [=Quantz], [Johann Joachim]: Hrn. Johann Joachim Quanzens Antwort auf des Herrn von Moldenit gedrucktes so genanntes Schreiben an Hrn. Quanz, nebst einigen Anmerkungen über dessen Versuch einer Anweisung die Flöte Traversiere zu spielen. Bd. 4, St. 3 (1759), S. [153[a]]-191
  • Anonymus: Freundschaftliche Erinnerung an einige Herren Organisten von einem Liebhaber des Wohlklangs. Bd. 4, St. 3 (1759), S. 192-195
  • Sydow, S. von: Schreiben von Verbesserung des Kirchengesangs, an den Herrn *** vom Herrn S. von Sydow. Bd. 4, St. 4 (1759), S. [289]-312
  • Anonymus: Nachricht von einigen an dem Savoyschen Hofe, in dem vorigen Jahrhundert, gespielten Opern. Bd. 4, St. 4 (1759), S. 313-319
  • Quanz [=Quantz, Johann Joachim]: Schreiben des Herrn Quanz an den Verfasser. Bd. 4, St. 4 (1759), S. 319-320
  • Anonymus: Musikalische Betrügereyen. [Rezension] Bd. 4, St. 4 (1759), S. 331-332
  • Anonymus: Sechs Duetten für die Querflöte von Johann Joachim Quantz, Berlin 1759. mit Winterischen Schriften, sieben Bogen in breit Folio. [Rezension] Bd. 4, St. 4 (1759), S. 334-336
  • Weitzler, [Georg Christoph]: Schreiben des Hrn. G. C. Weitzlers an den Herausgeber. Bd. 4, St. 4 (1759), S. 357-392
  • Anonymus: [Nachricht über die Kritischen Briefe über die Tonkunst von Friedrich Wilhelm Marpurg] Bd. 4, St. 5 (1759), S. [393]-397, Bd. 4, St. 6 (1759), S. 559-560
  • Anonymus: [Nachricht vom Tod Carl Heinrich Grauns] Bd. 4, St. 5 (1759), S. 397-399
  • Anonymus: [Bericht über das Fest zum Geburtstag von Friedrich II. in Stettin] Bd. 4, St. 5 (1759), S. 400-403
  • Anonymus: [Der Morgen und der Abend, von Leopold Mozart] [Rezension] Bd. 4, St. 5 (1759), S. 403-405
  • Anonymus: [Explanation of the ocular Harpsichord, London 1757] [Rezension] Bd. 4, St. 5 (1759), S. 405-407
  • Mattheson, [Johann]: Beytrag zu des Hrn. Profeß. Oelrichs historischen Nachricht von den academischen Würden in der Musik von dem Hrn. Legationsrath von Mattheson. Bd. 4, St. 5 (1759), S. 407-419
  • LaNauze, [Louis Jouard] de: Abhandlung von den Liedern der alten Griechen, aus dem IX. Bande der Histoire de l'Academie des inscriptions & belles-lettres des Herrn de la Nauze vom Herrn Ebert übersetzt. Bd. 4, St. 5 (1759), S. 427-486, Bd. 4, St. 6 (1759), S. [487]-497
  • Anonymus: Sechs Sonaten fürs Clavier mit veränderten Reprisen; Ihro Königl. Hoheit der Prinzeßin Amalia von Preußen unterthänigst zugeeignet, und verfertiget von Carl Philipp Emanuel Bach. Berlin 1760. Gedruckt und zu finden bey Georg Ludewig Winter. [Rezension] Bd. 4, St. 6 (1759), S. 560-561
  • Anonymus: [Il Mondo alla Roversa o sia le Donne che comandono; drama giocoso per Musica dal Sgr. Baldassero Galuppi detto il Buranello, accomodato per il Clavicembalo dal Originale Venetiano, Leipzig: Breitkopf 1758] [Rezension] Bd. 4, St. 6 (1759), S. 561-563

Band 5 (1760-62/1778)[Bearbeiten]

  • Anonymus: Vermischte Gedanken. Bd. 5, St. 1 (1760), S. [1]-19
  • Batteux, [Charles]/Rammler [=Ramler], C[arl] W[ilhelm]: Auszug aus der Einleitung in die schönen Wissenschaften, nach dem Französischen des Herrn Batteux mit Zusätzen vermehret von C. W. Rammler. Bd. 5, St. 1 (1760), S. 20-44
  • [Mendelssohn, Moses]: Versuch, eine vollkommen gleichschwebende Temperatur durch die Construction zu finden. Bd. 5, St. 2 (1761), S. [95]-109 und nach S. 184
  • Mattheson, [Johann]: Herrn Georg Andreas Sorgens Anleitung zum Generalbaß und zur Composition. Mit Anmerkungen von Friedrich Wilhelm Marpurg. Nebst vier Kupfertafeln. Vous l'avez voulu, George Dandin, vous l'avez voulu. Moliere. Berlin, 1760. bey Gottlieb August Lange. [Rezension] Bd. 5, St. 2 (1761), S. 100 [=110]-113
  • Quanz [=Quantz, Johann Joachim]: [Herrn Georg Andreas Sorgens Anleitung zum Generalbaß und zur Composition]. Urtheil des Herrn Quanz. [Rezension] Bd. 5, St. 2 (1761), S. 113-114
  • Riedt, Friedrich Wilhelm: [Herrn Georg Andreas Sorgens Anleitung zum Generalbaß und zur Composition]. Urtheil des Herrn Riedt. [Rezension] Bd. 5, St. 2 (1761), S. 115-117
  • Albrecht, Johann Lorenz: [Herrn Georg Andreas Sorgens Anleitung zum Generalbaß und zur Composition] Auszug eines Schreibens vom Herrn Musikdirector Albrecht. [Rezension] Bd. 5, St. 2 (1761), S. 118-120
  • Reichard, Elias Caspar: Glückwünschungsschreiben an Se. Hochedelgebornen, Hrn. Johann Heinrich Rollen, Wohlverdienten Directorem Musices in Magdeburg, bey dessen ehelicher Verbindung mit der HochEdlen und Tugendreichen Mademoiselle Rahel Christiana Jacobi, den 18. May 1758. abgelassen. Worinn zugleich von Martino Agricola, einem alten geschickten Tonkünstler und erstem Directore Musices hieselbst, einige Nachricht ertheilt wird, von Elias Caspar Reichard, Profeßore und Rectore des Gymnasii der Stadt Magdeburg. Bd. 5, St. 2 (1761), S. 121-130, Bd. 5, St. 3 (1761), S. 229-245
  • [Marpurg, Friedrich Wilhelm]: Untersuchung der sorgischen Lehre von der Entstehung der dißonirenden Sätze. Bd. 5, St. 2 (1761), S. 131-184 und nach S. 184, Bd. 5, St. 3 (1761), S. [185]-220
  • Anonymus: [Kritische Briefe über die Tonkunst, Stück 17-64] [Rezension] Bd. 5, St. 3 (1761), S. 221-226
  • Anonymus: [Anhang zum Handbuche bey dem Generalbaß und der Composition, von Friedrich Wilhelm Marpurg] [Rezension] Bd. 5, St. 3 (1761), S. 227-228
  • Anonymus: D. A[gostino] Steffani, Abts von Lepsing, und des heil. apostolischen Stuhls Pronotarii Handschreiben, darinnen enthalten, wie große Gewißheit die Musik, aus ihren Principiis und Grundsätzen habe; und in welchem Wehrt und Wirkung sie bey den Alten gewesen. Um seiner Vortreflichkeit und Nutzens willen ehemals aus dem Italiänischen ins Hochdeutsche übersetzt, und mit einigen Anmerkungen erläutert von Andreas Werckmeister. Itzt aber aufs neue übersehen, an vielen Orten verbessert, von den vorigen Fehlern gereinigt, mit einer Vorrede und etlichen Zusätzen vermehret, und zum Druck befördert von Johann Lorenz Albrecht. [...]. Mühlhausen, druckts Joh[ann] Christoph Brückner, [...], 1760. [Rezension] Bd. 5, St. 3 (1761), S. 247-249
  • Anonymus: Sammlung einiger musikalischen Versuche von Friedrich Wilhelm Zachariae. 1ster Theil. 1760. [Rezension] Bd. 5, St. 3 (1761), S. 246
  • Anonymus: Musikalische Aufmunterung für die Anfänger des Claviers, bestehend in VII. Menuetten, und eben so viel Polonoisen durch die Durtöne C D E F G A B, von Johann Lorenz Albrecht. 1ster Theil. Augsburg, gedruckt und verlegt von Johann Jacob Lotters seel. Erben. 1760. [Rezension] Bd. 5, St. 3 (1761), S. 249-250
  • Marpurg, Friedrich Wilhelm: Urtheil des Herrn Carl Philipp Emanuel Bach [über Sorges Anleitung zum Generalbaß]. [Rezension] Bd. 5, St. 4 (1762), S. [263]-269
  • Albrecht, Joh[ann] Lorenz: Urtheil des Herrn Magist. Albrecht, Musikdirect. und Cantors in Mühlhausen [über Sorges Anleitung zum Generalbaß]. [Rezension] Bd. 5, St. 4 (1762), S. 269-282
  • Schröter, [Christoph Gottlieb]: Auszug aus einem Schreiben vom Herrn Schröter aus Nordhausen, vom 7. October, 1761. [Über Sorges Anleitung zum Generalbaß] [Rezension] Bd. 5, St. 4 (1762), S. 283-284
  • Cramer, [Johann Thielemann?]: Auszug aus einem Schreiben vom Herrn Kammermusicus Cramer aus Gotha, vom 8. Nov. 1761. [Über Sorges Anleitung zum Generalbaß] [Rezension] Bd. 5, St. 4 (1762), S. 284-285
  • Anonymus: Vermischte Gedanken. Bd. 5, St. 4 (1762), S. 285-310
  • Anonymus: Anmerkungen über drey Lieder der Irokesen. (Aus dem Journal Etranger, May, 1754.) Bd. 5, St. 5 (1762), S. [341]-346 und nach S. 416
  • Anonymus: [Kritische Briefe über die Tonkunst, von Friedrich Wilhelm Marpurg, Bd. 2, T. 1-2] [Rezension] Bd. 5, St. 5 (1762), S. 347-354
  • Anonymus: Allerhand zur Geschichte der Harmonie und Figuralmusik. Bd. 5, St. 5 (1762), S. 356-380
  • Albrecht, Johann Lorenz: Hrn. M. Johann Lorenz Albrechts kurze und unpartheyische Nachricht von dem Zustande und der Beschaffenheit der Kirchenmusik in der Oberstädtischen Hauptkirche Beatae Mariae Virginis zu Mühlhausen. Bd. 5, St. 5 (1762), S. 381-409
  • Lambert, Johann Heinrich: Lamberts Gedanken über die musikalische Temperatur. Aus dem französischen übersetzt. Bd. 5, St. 6 (1778), S. [417]-450
  • [Marpurg, Friedrich Wilhelm]: Versuch in Temperaturtabellen. Bd. 5, St. 6 (1778), S. 451-500
  • [Marpurg, Friedrich Wilhelm]: Gebrauch der Temperaturtabellen. Bd. 5, St. 6 (1778), S. 501-520
  • [Marpurg, Friedrich Wilhelm]: Ueber die geometrischen Verhältnisse der vier und zwanzig musikalischen Intervalle. Bd. 5, St. 6 (1778), S. 521-527
  • [Marpurg, Friedrich Wilhelm]: Anleitung zu einer Methode, die Differenzen der diaton. chromat. und enharmonischen Intervalle, und die aus ihrer Verbindung mit den Intervallen entstehenden Hülfsintervalle der ungleichschwebenden Temperatur, ohne Zirkel und Maaßstab auf dem Claviere zu finden. Bd. 5, St. 6 (1778), S. 527-534