Humphrey Lloyd

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Humphrey Lloyd
Humphrey Lloyd
[[Bild:|220px]]
Humphry Lloyd
* 16. April 1800 in Dublin
† 1. November 1881 in Dublin
irischer Physiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 101002149
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Ueber die Erscheinungen beim Durchgange des Lichts durch zweiaxige Krystalle längs deren Axen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 91-104 Quellen
  • Fernere Versuche über die Erscheinungen beim Durchgange des Lichts durch zweiaxig Krystalle längs deren Axen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 104, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1833, S. 104-108 Quellen
  • Abriss einer Geschichte der Fortschritte und des gegenwärtigen Zustandes der physischen Optik. C. G. Lüderitz, Berlin 1836, 195 S. Google, Google
  • Ein neuer Fall von Interferenz der Lichtstrahlen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 121, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1838, S. 95-105 Quellen
  • Ein neues Instrument zur Messung der magnetischen Neigung und deren Veränderungen. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 132, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1842, S. 441-455 Quellen
  • Ueber die Erscheinungen an dünnen Platten in polarisirtem Licht. In: Annalen der Physik und Chemie. Band 136, Joh. Ambr. Barth, Leipzig 1843, S. 587-591