Ich han erwelt mir selben svͤssen kvmber

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Otto von Botenlouben
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ich han erwelt mir selben svͤssen kvmber
Untertitel:
aus: Codex Manesse 27v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Digitalisat der Uni Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Ich han erwelt mir ſelben ſvͤſſen kvmber in originalen Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[27v]

Ich han erwelt mir selben svͤssen kvmber·
den wil ich han fúr aller blv̊men schin·
erst niht wise der mich hat deste tvmber·
nît was ie der mv̊s ǒch iemer sin·
dvrh die liebe trage ich disen pin·
den han ich erwelt nv si ouch min·
tv̊ mir swie du wellest frowe der gewalt si din·

Ich mane die svͤssen reine noch ir trúwen·
die si mir gap dest vnmassen lang·
kem ich wider ich schiede vs allen rúwen·
geschiht des niht so wirt min leben kranc·
nach der ie min herze sere rank·
mir geschiht von ir minne svnder wank·
als der nahtegal div sitzet tot ob ir froͤiden sang·

Solte ich sterben von ir grossen leiden·
das wer mir ein angeslichv́ not·
wes schuld das si das wil ich iv bescheiden·
das ist ir minneclicher mvnt so rot·
froͤmde ich si lange das ist min tot·
ǒch wurden ir vil liehte ǒgen rot·
do ich vrlub nam vnd mich in ir genade bot·