Israel Zangwill

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Israel Zangwill
Israel Zangwill
[[Bild:|220px]]
* 14. Februar 1864 in London
† 1. August 1926 in Midhurst
englischer Schriftsteller, Journalist und zionistischer Aktivist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118808281
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Bücher[Bearbeiten]

  • Die Jüdin. Aus dem Englischen übersetzt von Ellen Godwyn (= Bibliothek berühmter Autoren ; 47). Singer, Berlin [1905]
  • Das grosse Geheimnis der Bowstrasse. Detektivgeschichte (= Kürschner’s Bücherschatz ; 583). Hillger, Berlin und Leipzig [1907]
  • Komödien des Ghetto. Deutsche autorisierte Ausgabe durch Hanns Heinz Ewers unter Mitwirkung des Verfassers. Cronbach, Berlin 1910
  • Die im Dunkeln wandern … Erzählungen (= Jüdischer Novellenschatz ; 9). Seemann, Berlin [1910]
  • Der Mantel des Elijah. Roman aus der Londoner Gesellschaft. Nach dem englischen Original deutsch von Hanns Heinz Ewers. Cronbach, Berlin 1910
  • Der Meister. Ein Künstler-Roman. Aus dem englischen Original deutsch von Hanns Heinz Ewers. Cronbach, Berlin 1910
  • Die graue Perücke und andere Novellen. Nach dem englischen Original deutsch von Hanns Heinz Ewers. Cronbach, Berlin 1910
  • Ohne Vorurteil. Nach dem englischen Original deutsch von Gustav Danelius. Cronbach, Berlin 1913 (Inhaltsverzeichnis)
  • Nur Marianne (= Prinzeß-Romane ; 29). Mignon-Verlag, Dresden 1916
  • Das Nationalitätenprinzip. Einzig berechtigte Übertragung aus dem Englischen von Hermynia von Zur Mühlen. Internationaler Verlag, Zürich 1919
  • Auserwählte Völker. Das Altjüdische Ideal im Gegensatz zum Germanischen. Mit Geleitwort von F[elix]. Perles. [Übersetzt von Fredy Quadfasel und Curt Stettin] Cronbach, Berlin 1922 UB Frankfurt/M., Cornell-USA*
  • Pictures of Jewish life, From Israel Zangwill, Children of the Ghetto. Edited with glossary and notes by Philipp Aronstein (= Jüdische Lesehefte ; 7). Schocken, Berlin 1935 DNB

Beiträge in Zeitschriften[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Salomon Wininger: Zangwill, Israel. In: Große jüdische National-Biographie. 6. Band, 1933, S. 345–347 UB Frankfurt/M