Jakob Frohschammer

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Jakob Frohschammer
Jakob Frohschammer
[[Bild:|220px]]
* 6. Januar 1821 in Illkofen
† 14. Juni 1893 in Kreuth
katholischer Theologe und Philosoph
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118693840
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Von den Charismen im Allgemeinen und von dem Sprachen-Charisma im Besonderen. Historisch-exegetische Abhandlung über 1. Kor. 12–14. Eine gekrönte Preisschrift. Wölfle, Krüll’sche Universitätsbuchhandlung, Landshut 1850 MDZ München
  • Ueber die Differenz zwischen der katholischen und pelagianischen Lehre von der Willensfreiheit. Eine theologische Abhandlung pro impetranda facultate legendi. Wölfle, Krüll’sche Universitätsbuchhandlung, Landshut 1850 MDZ München
  • Beiträge zur Kirchengeschichte in drei Abhandlungen. J. G. Wölfle, Krüll’sche Universitätsbuchhandlung, Landshut 1850 MDZ München, Google
  • Menschenseele und Physiologie. Eine Streitschrift gegen Professor Carl Vogt in Genf. Literarisch-artistische Anstalt, München 1855 MDZ München, Internet Archive
  • Einleitung in die Philosophie und Grundriß der Metaphysik. Zur Reform der Philosophie. Literarisch-artistische Anstalt, München 1858 MDZ München, MDZ München
  • Ueber die Aufgabe der Naturphilosophie und ihr Verhältniß zur Naturwissenschaft: mit Untersuchungen über Teleologie, Materie und Kraft. J. J. Lentner, München 1861 MDZ München, Google
  • Die Historisch-politischen Blätter und die Freiheit der Wissenschaft. Lentner, München 1861 MDZ München
  • Ueber das Recht der neueren Philosophie gegenüber der Scholastik: Vortrag. J. J. Lentner, München 1863 MDZ München, Google
  • Ueber die Wiedervereinigung der Katholiken und und Protestanten. Mit besonderer Rücksicht auf die Schrift: Pax vobiscum Die kirchliche Wiedervereinigung der Katholiken und Protestanten, historisch-pragmatisch beleuchtet von einem Prostanten. J. J. Lentner, München 1864 (Separatdruck aus Bd. II. Heft 4. der philosophischen Zeitschrift: „Athenäum“) MDZ München, Google
  • Beleuchtung der päpstlichen Encyclica vom 8. December 1864 und des Verzeichnisses der modernen Irrthümer: Nebst einem Anhang: Kritik der Broschüre des Bischofs von Orleans. An den Klerus und das Volk der katholischen Kirche von einem Katholiken. F. A. Brockhaus, Leipzig 1865 MDZ München, Google, 2., mit einem Vorwort vermehrte Auflage, Leipzig 1870 Internet Archive
  • Die politische Bedeutung der Unfehlbarkeit des Papstes und der Kirche. Neue Untersuchung zur Würdigung der Unfehlbarkeit des Papstes und der Kirche. Ackermann, München 1869 MDZ München, 2. Auflage, München 1869 MDZ München, MDZ München
  • Zur Würdigung der Unfehlbarkeit des Papstes und der Kirche. Zugleich zur Beurtheilung der Schrift: „Der Papst und das Concil“ von Janus. Ackermann, München 1869 MDZ München, 3. Auflage, München 1869 MDZ München
  • Die Unfehlbarkeit des Papstes. Offenes Sendschreiben an Se. Excellenz den Herrn Erzbischof von München-Freising Gregor von Scherr betreffend den Hirtenbrief vom 26. Dezember 1870. Ackermann, München 1871 MDZ München
  • Optimism and pessimism; or the problem of evil. In: Contemporary Reviews, August 1871 Internet Archive
  • Das neue Wissen und der neue Glaube. Mit besonderer Berücksichtigung von D. F. Strauß’ neuester Schrift: „Der alte und der neue Glaube“. Brockhaus, Leipzig 1873 Internet Archive
  • Ueber die Bedeutung der Einbildungskraft in der Philosophie Kant’s und Spinoza’s. Ackermann, München 1879 Internet Archive = Google-USA*
  • Die Philosophie als Idealwissenschaft und System. Zur Einleitung in die Philosophie. Ackermann, München 1884 Internet Archive
  • Die Philosophie des Thomas von Aquino kritisch gewürdigt. Brockhaus, Leipzig 1889 Internet Archive
  • System der Philosophie im Umriss. (Philosophie als Idealwissenschaft und System.). 1. Abtheilung. Ackermann, München 1892 Internet Archive

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Franciscus Xav. Reithmayr S. S. theologiae doctor ... ad disputationem publicam pro summis in theologia honoribus rite obtinendis ab ... Jacobo Frohschammer, Illkofensi-Bavaro, Subdiacono Ratisbonensi, die XXX. Aprilis MDCCCXLVII ... habendam ... invitat. Weiss, München 1847 MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Georg Friedrich Daumer: Das Wunder. Seine Bedeutung, Wahrheit und Nothwendigkeit, den Herren Strauss, Frohschammer, Lang, Renan, Reinkens &c gegenüber in’s Licht gesetzt. Nebst thatsächlichen Belegen aus Geschichte und Ueberlieferung. Coppenrath, Regensburg 1874 Internet Archive = Google-USA*
  • Friedrich August Steglich: Ueber die pädagogische Idee Friedrich Fröbels in ihrer philosophischen Begründung durch Frohschammer. Bern 1898 (= Diss. Uni Bern) Internet Archive