Zum Inhalt springen

Joachim von Watt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Joachim von Watt
Joachim von Watt
[[Bild:|220px]]
Joachim Vadian oder Vadianus
* 29. November 1484 in St. Gallen
† 6. April 1551 in St. Gallen
Schweizer Humanist, Mediziner und Gelehrter sowie Bürgermeister und Reformator der Stadt St. Gallen
Artikel in der Wikipedia
Bilder und Medien bei Commons
Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118625780
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Das biechlin ist genant Vom Alten vnd Neüwen got. Glauben vnd Leer. [Augsburg], 1521 [VD16 N 305] MDZ München
  • Deutsche historische Schriften: Auf Veranstaltung des Historischen Vereins des Kantons St. Gallen. Hrsg. von Ernst Götzinger. St. Gallen: Zollikofer, 1875-79

Werke in Latein[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Marx Halimeyer: Beschreibung der Eidgnössischen Statt St. Gallen, Gelegenheit, Geschichten und Regiment: Wie auch des Lebens Hrn. D. von Watt. St. Gallen: Redinger, 1683 Google
  • Georg Geilfus: Joachim von Watt, genannt Vadianus, als geographischer Schriftsteller. Winterthur: S. Bleuler-Hausheer, 1865 Google
  • Ernst Götzinger: Joachim von Watt als Geschichtschreiber. St. Gallen: Zollikofer, 1873 Google-USA* = Internet Archive
  • Gerold Meyer von Knonau: Der St. Galler Humanist Vadian als Geschichtsschreiber, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 9. Jg. 1878, S. 49–64 bodenseebibliotheken.de
  • Vadiānus. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1885–1890, Band 16 (1890), Seite 33
  • Ernst Götzinger: Joachim Vadian Reformator und Geschichtschreiber von St. Gallen. Halle/S.: Verein für Reformationsgeschichte, 1893. Google-USA* = Internet Archive
  • Ernst GötzingerVadian, Joachim. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Band 41. Duncker & Humblot, Leipzig 1896, S. 239–244