Johan Peter Westring

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johan Peter Westring
Johan Peter Westring
[[Bild:|220px]]
Johannes Petrus Westring
* 24. November 1753 in Linköping
† 1. Oktober 1833 in Norrköping
schwedischer Arzt und Lichenologe
1794 königl. Leibarzt; 1822 geadelt;
botanisches Autorenkürzel: Westr.↗IPNI
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 128995300
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

in deutscher Übersetzung[Bearbeiten]

  • Schwedens vorzüglichste Färbeflechten : treu nach der Natur abgebildet nebst der chemischen Bearbeitung derselben besonders in Rücksicht auf Färberey begleitet mit Farbentafeln. Aus dem Schwedischen übersetzt von F. D. D. Ulrich. Norrköping / Leipzig 1805 Google
    Svenska Lafvarnas Färghistoria

Originale[Bearbeiten]

  • Dissertatio medica de sternutatione. Upsala 1779 (Vorsitz: J. Sidrén)

Veröffentlichungen in Periodika[Bearbeiten]

(Auswahl)


in deutscher Übersetzung:

  • Chemische Annalen
    • Versuche, aus den mehrsten Flechtenarten (Lichenes) Färbestoffe zu bereiten, welche hohe und schöne Farben auf Wolle und Seide absetzen (1791–1801). In: Jg. 1792, Band 1, S. 74
      • Fortsetzung 1792, Band 1, S. 157
      • Fortsetzung 1797, Band 1, S. 547
      • Fortsetzung 1799, Band 2, S. 74, 135, 146
      • Fortsetzung 1802, Band 2, S. 142, 257
    • Anhang zur Abhandlung von der gelben China (Kina) (1801). In: Jg. 1802, Band 2, 38 S. 70
  • Der Königl. Schwedischen Akademie der Wissenschaften Abhandlungen aus der Naturlehre, Haushaltungskunst und Mechanik ZDB
    • Versuche, um aus den meisten Flechtenarten (Lichenes) Färbestoffe zu bereiten, die eine hohe und schöne Farbe auf Wolle und Seide geben (1791). In: Band 12 (1792), S. 101 MDZ München, Fortsetzung S. 275

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Biografie öfver Johan Petter Westring. In: Vetenskaps-academiens handlingar, Jg. 1833 (1834), S. 391–398 Google
  • Biographiskt Lexicon öfver namnkunnige svenska män, Band 20. Upsala 1852, S. 201–207 Google