Johann Friedrich Reichardt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johann Friedrich Reichardt
Johann Friedrich Reichardt
[[Bild:|220px]]
'
* 25. November 1752 in Königsberg
† 27. Juni 1814 in Giebichenstein bei Halle
deutscher Komponist und Musikkritiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118599100
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Schriften[Bearbeiten]

  • Über die Deutsche comische Oper nebst einem Anhange eines freundschaftlichen Briefes über die musikalische Poesie, Hamburg 1774, C. E. Bohn MDZ München = Google, MDZ München
  • Briefe eines aufmerksamen Reisenden die Musik betreffend I-II, Frankfurt und Leipzig 1774/1776
  • Frankreich im Jahr 1795. Aus den Briefen deutscher Männer in Paris, I-III, Altona 1775
  • Schreiben über die Berlinische Musik, Hamburg 1775, C. E. Bohn MDZ München = Google
  • Ueber die Pflichten des Ripien-Violinisten, Berlin und Leipzig 1776, G. J. Decker MDZ München = Google
  • Ueber die musikalische Komposition des Schäfergedichts, in: Deutsches Museum II, Leipzig 1777, 270-288 Google
  • An die Jugend, in: Ephemeriden der Menschheit, 11. Stück, Basel 1777, 32-41
  • Leben des berühmten Tonkünstlers Heinrich Wilhelm Gulden, Berlin 1779, Mylius.
    • Bd. 1, 1779, mehr nicht erschienen, 258 S. Google
    • Neudruck, Leipzig: Insel 1967 (modernisierte Orthographie) 151 S. Internet Archive
  • An den Verfasser des Aufsatzes über Kirchenmusiken, in: Deutsches Museum II, Leipzig 1781, 351-359 Google
  • Lieder für Kinder aus Campes Kinderbibliothek mit Melodieen, bey dem Klavier zu singen, 3 Bände, Hamburg 1781-1787
  • Musikalisches Kunstmagazin I-II, Berlin 1782 und 1791, Selbstverlag.
  • Musikalischer Almanach, siehe Zeitschriften (Musik)[1]
    • 1782, Alethinopel [Leipzig] (zusammen mit: Musikalisches Handbuch auf das Jahr 1782)
    • 1783, Kosmopolis [Leipzig] (Musikalischer und Künstler-Almanach)
    • 1784, Freyburg [Leipzig] (zusammen mit: Musikalisches Taschenbuch auf das Jahr 1784)
  • George Friederich Händel's Jugend, Berlin 1785
  • Schreiben an den Grafen von Mirabeau, Lavater betreffend, Hamburg 1786, B. G. Hoffmann MDZ München = Google
  • An das musikalische Publikum, seine französischen Opern Tamerlan und Panthée betreffend, Hamburg (1787) MDZ München = Google
  • Musikalisches Wochenblatt (Johann Friedrich Reichardt und Friedrich Ludwig Aemilius Kunzen (Hg)), ab Juli 1792: Musikalische Monathsschrift, Berlin 1791-92/1793, Verlag der neuen Musikhandlung. PDF-Nachweis siehe Musik-Zeitschriften
  • Vertraute Briefe über Frankreich I-II, Berlin 1792/93, J. F. Unger
  • Studien für Tonkünstler und Musikfreunde (gemeinsam mit F. Ae. Kunzen), Berlin 1793, Neue Musikhandlung
  • Etwas über Musik, in: Berlinisches Archiv der Zeit und ihres Geschmacks I, 1795, 75-78
  • Wanderungen und Träumereien im Gebiete der Tonkunst, in: Berlinisches Archiv der Zeit und ihres Geschmacks I, 1795, 584ff.
  • E. W. Wolff, in: Berlinisches Archiv der Zeit und ihres Geschmacks I, 1795, 162ff.
  • Über die Schändlichkeit der Angeberei, Berlin 1795, J. F. Unger Google
  • Frankreich (Hrsg.), Altona 1795-1800 und 1804/05
  • Deutschland (Hrsg.), Berlin 1796, J. F. Unger HathiTrust, Inhaltsverzeichnis
  • Musikalischer Almanach, Berlin 1796 Inhaltsverzeichnis, Google
  • G. S. Löhleins Anweisung zum Violine-Spielen… (Hrsg.), Leipzig und Züllichau 1797, F. Frommann
  • K. Fasch, in: Lyceum der schönen Künste I/2, Berlin 1797, 129-132
  • An die Freunde der edlen Musik, in: Lyceum der schönen Künste I/2, Berlin 1797, 187-192
  • Ueber Hildegard von Hohenthal, in: Lyceum der schönen Künste I/2, Berlin 1797, 169ff.
  • Lieder der Liebe und Einsamkeit : zur Harfe und zum Clavier zu singen. - Leipzig : Fleischer, ca. 1800. ULB Düsseldorf
  • J. A. P. Schulz, in: AmZ III, 1800/01, 153ff.
  • Etwas über das Liederspiel, in: AmZ III, 1800/01, 709-717
  • Vertraute Briefe aus Paris, geschrieben in den Jahren 1802 und 1803 I-III, Hamburg 1804, 2teA, verbessert 1805, B. G. Hoffmann
  • Liederspiele, Tübingen 1804, Cotta Google
  • Napoleon Bonaparte und das französische Volk unter seinem Consulate, Germanien (= Hamburg) 1804, Campe MDZ München = Google, MDZ München = Google
  • Berlinische Musikalische Zeitung (Hrsg.) I-II, Berlin 1805/06, Frölich
  • Autobiographie, in: Berlinische Musikalische Zeitung, sowie in: AmZ XV, 1813, 601ff. und XVI, 1814, 21-34
  • Haupt- und Staatssittenspiegel für Groß' und Kleine, Germanien 1806 Google
  • (anonym) Offne Briefe des Freiherrn Arminius von der Eiche und seines Leibjägers Hans Heidekraut während ihres Leid- und Freudelebens in Frankreich zu Ende des Consulats und zu Anfange des Kaiserthums geschrieben, Germanien 1806 Google
  • Vertraute Briefe, geschrieben auf einer Reise nach Wien und den österreichischen Staaten zu Ende des Jahres 1808 und zu Anfang 1809 I-II, Amsterdam 1810, Kunst- und Industrie-Comtoir.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Ältere Quellen schreiben die Almanache Carl Ludwig Junker zu, Robert Eitner aber Reichardt, siehe Allerlei alte Neuigkeiten, in: Monatshefte für Musik-Geschichte 12 Jg. 1880, S. 144–149 Internet Archive