Johann Oehler

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Oehler
[[Bild:|220px|Johann Oehler]]
[[Bild:|220px]]
* 19. Oktober 1857 in Kornitz, Mähren
† 28. Januar 1921 in Wien
österreichischer Altertumsforscher, Epigraphiker und Gymnasiallehrer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 133011364
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • De curatoribus agrorum, fori, urbis in urbibus Graecis. Wien 1893 (ungedruckte Dissertation)
  • Genossenschaften in Kleinasien und Syrien. In: Eranos Vindobonensis. Wien 1893, S. 276–282 Internet Archive
  • Ein Besuch in der Troas, 1896. Krems 1898 (Schulprogramm)
  • Österreichische Forschungen in Kleinasien. Wien 1904 (Schulprogramm) Internet Archive = Google-USA*
  • Zum griechischen Vereinswesen. Wien 1905 (Schulprogramm) Internet Archive = Google-USA*, Internet Archive, Google-USA*
  • Epigraphische Beiträge zur Geschichte des Aerztestandes, Schulprogramm, Wien 1907 (Schulprogramm)
  • Epigraphische Beiträge zur Geschichte der dionysischen Künstler, Schulprogramm, Wien 1908 (Schulprogramm)
  • Das humanistische Gymnasium im klassischen Altertum. Wien 1909 (Schulprogramm)
  • Epigraphische Beitraege zur Geschichte der Bildung im klassischen Altertum, Schulprogramm, Wien 1909 (Schulprogramm)

Artikel in Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft[Bearbeiten]

Alle auf Wikisource verfügbaren RE-Artikel von Johann Oehler