Johann Samuel Magnus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Samuel Magnus
[[Bild:|220px|Johann Samuel Magnus]]
[[Bild:|220px]]
* 4. September 1678 in Albrechtsdorf bei Sorau
† 10. November 1707 in Sorau
evangelischer geistlicher Dichter und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 104223014
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Traurige, aber auch fröliche Gedancken über etliche achtzig Personen, welche am Tage der Himmelfahrt Jesu Christi, oder den 13. May 1706. aus der evangelischen Kirchen fuer Gross-Glogau zu Schiffe nach Hause fahren, und … in der Oder … ertruncken sind, Breslau 1706
  • Ein leichter und richtiger Weg zur ebräischen Sprache, der jungen Knaben gezeigt wird, Liegnitz 1707
  • Erquickung auf dem Siechbette, Liegnitz 1707
  • Historische Beschreibung der Hoch-Reichs-Gräfflichen Promnitzschen Residentz-Stadt Sorau in Niederlausitz, Und Deroselben Regenten Kirchen- und Regiment-Sachen, Wie auch Gelehrten Leuthen Und Sonderbahren Begebenheiten, Leipzig 1710, Digital Library of Zielona Góra Google
  • Literati Soravienses und von der Beschaffenheit der Stadt Sorau und den milden Gestiften daselbst, Leipzig 1738

Literatur[Bearbeiten]