Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Textdaten
>>>
Autor: diverse
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Grosses vollständiges Universallexikon Aller Wissenschaften und Künste
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Johann Heinrich Zedler
Auflage: Erste Auflage
Entstehungsdatum: 1732–1754
Erscheinungsdatum: 1732
Verlag: Johann Heinrich Zedler
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Halle und Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Digitalisat der Bayerischen StaatsBibliothek (BSB)
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Zedler-titel.png
Bearbeitungsstand
unvollständig (geplant)
Dieses Werk ist planmäßig unvollständig, den Grund dafür findest du in den Editionsrichtlinien.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


Das Grosse vollständige Universallexikon Aller Wissenschaften und Künste ist die umfangreichste und wichtigste deutschsprachige Enzyklopädie des 18. Jahrhunderts. Sie wurde von Johann Heinrich Zedler (1706–1751) ab 1732 im Verlauf von 22 Jahren herausgegeben und umfasst 64 Bände und vier Supplement-Bände.

Nachweis der Digitalisate: Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste/Digitalisate

Editionsrichtlinien:
  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • Bei längeren Artikeln werden zur besseren Lesbarkeit an geeigneten Stellen Absätze eingefügt.
  • Ligaturen, wie z.B. Æ und Œ, werden zu zwei getrennten Zeichen transkribiert, im Beispiel also zu Ae und Oe
  • &c. wird zu etc. transkribiert
  • Kursiv, fett und gesperrt geschriebenes wird ebenso wiedergegeben (mit ''+'', '''+''' und {{SperrSchrift|}})
  • Lateinischer Text wird in <tt>Antiqua</tt> wiedergegeben.
  • Artikeltext wird als Blocksatz formatiert ({{BlockSatzStart}} Text {{BlockSatzEnd}})
  • In Abkürzungen steht nach jedem Punkt ein Leerzeichen.
  • Griechischer / Hebräischer Text wird mit Hilfe der Vorlage:Polytonisch bzw. Vorlage:Hebräisch wiedergegeben.
  • Spaltenzahlen werden mit der Vorlage {{Spalte|}} angegeben. Die im zedler-lexikon.de zu sehende Seitenzahlen sind lediglich Scannummern!
  • Erkennung der Fettschrift ist wegen der Scanqualität oft unsicher. Als Hilfe kann diese Grafik benutzt werden.
  • Als Vorlage dienen die Scans von http://www.zedler-lexikon.de Es besteht ferner die Möglichkeit, Alternativscans zu konsultieren, die auch in jedem Artikel verlinkt sind. Allerdings handelt es sich um eine andere Ausgabe des Lexikons mit kleineren Unterschieden. Sie darf deshalb nicht zur Anlage neuer Artikel benutzt werden.


Projektfortschritt[Bearbeiten]


Inhalt [1]
  1. Bandaufteilung und Artikelverzeichnis nach Kategorien (ohne Verweise) als pdf