Johann von Kalchberg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Johann Nepomuk Ritter von Kalchberg
Johann von Kalchberg
[[Bild:|220px]]
Johann Kalchegger von Kalchberg
* 15. März 1765 auf Schloss Pichl, Steiermark
† 3. Februar 1827 in Graz
österreichischer Schriftsteller und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 115468048
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke (Auswahl)[Bearbeiten]

Unselbstständige Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Agnes Gräfin von Habsburg, ein vaterländisches Schauspiel in fünf Aufzügen. In: Deutsche Schauspiele, Band 26, Grätz 1788 Google [Später umgearbeitet unter dem Titel: Wülfing von Stubenberg.]
  • Szene aus dem Leben Kaiser Heinrichs des Vierten. In: Friedrich Schiller (Hg.): Neue Thalia, Band 4 (1793), S. 3–15
  • Gründung der ersten Carthause in Deutschland. In: Steyermärkische Zeitschrift, 1. Heft, Grätz 1823, S. 65–70 Google
  • Die Grafen von Sonnenberg. In: Steyermärkische Zeitschrift, 1. Heft, Grätz 1823, S. 81–95 Google

Werkausgabe[Bearbeiten]

  • Anton Schlossar (Hg.): Johann Ritter von Kalchberg’s gesammelte Schriften. Ausgewählt, nach den Handschriften und besten Quellen revidirt, mit literarisch-historischen Einleitungen, Anmerkungen und der Biographie Kalchberg’s herausgegeben von Dr. Anton Schlossar.

Sekundärliteratur[Bearbeiten]