Johanna Spyri

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Johanna Spyri
Johanna Spyri
[[Bild:|220px]]
'
* 12. Juni 1827 in Hirzel, Kanton Zürich
† 7. Juli 1901 in Zürich
Schweizer Schriftstellerin und Schöpferin der Romanfigur „Heidi“
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118616455
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Ihrer Keines vergessen, Von der Verfasserin von „Ein Blatt auf Brouy’s Grab“, Müller, Bremen 1873 MDZ München
  • Heimatlos. Zwei Geschichten für Kinder und auch für solche, welche die Kinder lieb haben. Siebzehnte Auflage. Gotha: Perthes, 1878 Commons
  • Im Rhonethal. Gotha: Perthes, 1880 e-rara.ch
  • Sina. Eine Erzählung für junge Mädchen, 3. Auflage 1886 Aleki
  • Moni der Geissbub, Fremdsprachenlektüre für US-Schulen, 1900 Google-USA*
  • Aus Tälern und Höhen. Heimatlos / Aus den Schweizer Bergen, Fünf Geschichten, Mit Bildern von Karl Mühlmeister, Ensslin & Laiblin, Reutlingen [ca. 1936] MDZ München

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]