John oder Harry?

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Theodor Fontane
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: John oder Harry?
Untertitel:
aus: Gedichte, S. 91–92
Herausgeber:
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1851
Verlag: Carl Reimarus’ Verlag. W. Ernst.
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Bielefeld und Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[91]
John oder Harry?

          [1844.]

Da drüben an des Rheines Borden,
     Des Franzmanns ritterlicher Sinn
Ruft jenen Percy aus dem Norden,
     Den Heißsporn immer vor mich hin;

5
Den Heißsporn, der zum Zeitvertreibe

     Die Schotten dutzendweis erstach,
Und jammernd dann zu seinem Weibe
     Von thatenlosem Dasein sprach.

[92]
Und seh ich dann auf Polstersitze
10
     Dich deutschen Michel hingestreckt:

Den Mund voll selbstgefällger Witze,
     Und in der Hand ’nen Becher Sekt;
Wird mir dazu die Augenweide
     Von Hängebauch und Doppelkinn,

15
Will mir, zu meinem eignen Leide,

     John Falstaff gar nicht aus dem Sinn.

Wie, oder wär dies Locker–leben
     Der Klugheit Maske nur für Dich?
Wirst Du Dich aus dem Schlamm erheben

20
     Wie Harry Monmouth ritterlich?

Wirst du dereinst in Schlachtentänzen,
     Bei Shrewsbury, auf blutgem Feld
Mit Percy’s Lorbeer Dich bekränzen?
     Dann grüß Dich Gott, Du Zukunftsheld.