Joseph Ennemoser

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Joseph Ennemoser
Joseph Ennemoser
[[Bild:|220px]]
* 15. November 1787 in Moos in Passeier, Südtirol
† 19. September 1854 in Rottach-Egern
Arzt und medizinisch-philosophischer Schriftsteller
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118530488
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • De montium influxu in valetudinem hominum, vitae genus et morbos. Dissertatio inauguralis medica. Berolini 1816 MDZ München = Google
  • Der Magnetismus nach der allseitigen Beziehung seines Wesens, seiner Erscheinungen, Anwendung und Enträtselung in einer geschichtlichen Entwicklung von allen Zeiten und bei allen Völkern wissenschaftlich dargestellt. Brockhaus, Leipzig 1819 MDZ München = Google
  • Historisch-psychologische Untersuchungen über den Ursprung und das Wesen der menschlichen Seele überhaupt, und über die Beseelung des Kindes insbesondere. Büschler, Bonn 1824 MDZ München = Google
  • Ueber die nähere Wechselwirkung des Leibes und der Seele, mit anthropologischen Untersuchungen über den Mörder Adolph Moll. Habicht, Bonn 1824 MDZ München = Google
  • Anthropologische Ansichten oder Beiträge zur bessern Kenntniß des Menschen. 1. Ueber die Aufgabe der anthropologischen Forschung und das Wesen des menschlichen Geistes. Adolph Marcus, Bonn 1828
  • Was ist die Cholera und wie kann man sich vor ihr am sichersten verwahren? Georgi, Bonn 1831
    • Was ist die Cholera und wie kann man sich vor ihr am sichersten verwahren? Nebst Angabe der bewährtesten Heilung derselben. 2. verbesserte Auflage, Cotta, Stuttgart und Tübingen 1848 MDZ München = Google
  • Der Magnetismus im Verhältnisse zur Natur und Religion. Cotta, Stuttgart und Tübingen 1842 MDZ München = Google
    • Der Magnetismus im Verhältnisse zur Natur und Religion. (Mit einem Anhang über das Tischrücken.) 2. verbesserte Auflage, Cotta, Stuttgart und Tübingen 1853 MDZ München = Google
  • Geschichte des thierischen Magnetismus. 1. Theil: Geschichte der Magie. 2., ganz umgearbeitete Auflage, Brockhaus, Leipzig 1844 MDZ München = Google
  • Sendschreiben an seine alten und jungen Brüder über den Begriff der wahren Freiheit und eines gesunden Staatsorganismus für das deutsche Vaterland. Kaiser, München 1848 MDZ München = Google
  • Der Geist des Menschen in der Natur, oder die Psychologie in Uebereinstimmung mit der Naturkunde. Cotta, Stuttgart und Tübingen 1849 MDZ München = Google
  • Anleitung zur Mesmerischen Praxis. Cotta, Stuttgart und Tübingen 1852 MDZ München, Google
  • Mein Leben. Mitgetheilt von Ernst Förster. In: Hausblätter. 3. Band (1855), S. 139–152, 209–240, 312–320 MDZ München
  • Das Horoskop in der Weltgeschichte. Franz, München 1860 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Simon M. Prem: Geschichte der neueren deutschen Literatur in Tirol. 1. Abteilung. Vom Beginn des 17. bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts. Pohlschröder, Innsbruck 1922, S. 112–114 Internet Archive