Julius Adolf Bernhard

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Julius Adolf Bernhard
[[Bild:|220px|Julius Adolf Bernhard]]
[[Bild:|220px]]
Julius Bernhard
* 21. November 1841 in Zehmen bei Leipzig
† 1924 in Dresden-Loschwitz
deutscher Klassischer Philologe und Gymnasialdirektor
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 122633725
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Index Graecitatis tragicae, continens tragicorum minorum fragmenta et adespota. Pars I. Leipzig 1871 (Schulprogramm, Bautzen)
  • Über Ciceros Rede von den Konsularprovinzen. Dresden 1890 (Schulprogramm) Internet Archive
  • Schriftquellen zur antiken Kunstgeschichte. Auswahl für die oberen Gymnasialklassen. Dresden/Berlin 1898
  • Festschrift zur Einweihung des neuen Vitzthumschen Gymnasiums, den ehemaligen Zöglingen der Blochmann-Bezzenberger’schen Erziehungsanstalt und des Vitzthumschen Gymnasiums gewidmet. Dresden 1904 (Schulprogramm)

Aufsätze[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]