Julius Evelt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Julius Evelt
[[Bild:|220px|Julius Evelt]]
[[Bild:|220px]]
* 25. Juli 1823 in Dorsten
† 1. April 1879 in Paderborn
Professor für Kirchengeschichte und Patrologie an der philosophischen-theologischen Lehranstalt in Paderborn
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 107142453X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

Monografien[Bearbeiten]

  • War Anno der Heilige kein Zögling der Domschule zu Paderborn? 1871 ULB Münster

Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Altertumskunde[Bearbeiten]

  • Ludolf von Suthem, Pfarrer im Hochstift Paderborn und dessen Reise nach dem heiligen Lande. Band 20 (1859), S. 1–22
  • Mittheilungen über einige gelehrte Westfalen vornehmlich aus der ersten Hälfte des fünfzehnten Jahrhunderts. Band 21 (1861), S. 231–298
  • Eine Scene aus dem dreißigjährigen Kriege. Nach dem Manuskript der Theodoranischen Bibliothek zu Paderborn. Band 22 (1862), S. 320–329
  • Beiträge zur Geschichte der Stadt Dorsten und ihrer Nachbarschaft.
    • Band 23 (1863), S. 1–94 Google
    • Band 24 (1864), S. 87–196 Google
    • Band 26 (1866), S. 63–176 Google
  • Über den Scholaster Franco von Meschede. Band 23 (1863), S. 295–310
  • Die Anfänge der Bursfelder Benedictiner-Congregation, mit Besonderer Rücksicht auf Westfalen. Band 25 (1865), S. 121–180
  • War Anno der Heilige kein Zögling der Domschule zu Paderborn? Band 29 (1871), S. 93–106
  • Der Priesterverein der Dom-Krypta zu Paderborn. Band 30 (1872), S. 305–322
  • Die Namen der Pfarrbezirke in der Stadt Paderborn. Band 31 (1873), S. 94–144
  • Die Verehrung des heiligen Antonius Abbas im Mittelalter. Mit besonderer Rücksicht auf Westfalen. Band 33 (1875), S. 3–26
  • Über den Ursprung des Ortsnamens „Paderborn“. Band 34 (1876), S. 169–199
  • Necrologium Herisiense, mit einigen Vorbemerkungen und Erläuterungen von Professor Dr. Julius Evelt. Band 36 (1878), S. 26–61
  • Woher hatte das vormalige Dominicanerinnen-Kloster „Galiläa“ seinen Namen? Zur Erinnerung an die Vereins-Versammlung in Meschede. Band 36 (1878), S. 129-133
  • Über einige jetzt nicht mehr gebräuchliche Ortsbezeichnungen in und bei dem Dome zu Paderborn. Nebst einschlägigen Archäologischen Bemerkungen. Band 39 (1881), S. 54–104