Kophtische Lieder

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Johann Wolfgang von Goethe
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Kophtische Lieder
Untertitel:
aus: Friedrich Schiller:
Musen-Almanach für das Jahr 1796, S. 88 – 89
Herausgeber: Friedrich Schiller
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1796
Verlag: Michaelis
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Neustrelitz
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: HAAB Weimar, Kopie auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Schiller Musenalmanach 1796 b 089.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[88]
Kophtische Lieder.

1.


     Lasset Gelehrte sich zanken und streiten,
Streng und bedächtig die Lehrer auch seyn!
Alle die Weisesten aller der Zeiten
Lächeln und winken und stimmen mit ein:

5
Thörigt, auf Beßrung der Thoren zu harren!

Kinder der Klugheit, o! habet die Narren
Eben zum Narren auch, wie sichs gebührt.

     Merlin der alte, im leuchtenden Grabe,
Wo ich als Jüngling gesprochen ihn habe,

10
Hat mich mit ähnlicher Antwort belehrt:

Thörigt, auf Beßrung der Thoren zu harren!
Kinder der Klugheit, o! habet die Narren
Eben zum Narren auch, wie sichs gehört.

     Und auf den Höhen der Indischen Lüfte

15
Und in den Tiefen Aegyptischer Grüfte
[89]

Hab ich das heilige Wort nur gehört:
Thörigt, auf Beßrung der Thoren zu harren!
Kinder der Klugheit, o! habet die Narren
Eben zum Narren auch, wie sichs gehört.

2.


Geh! gehorche meinen Winken,
Nutze deine jungen Tage,
Lerne zeitig, klüger seyn.
Auf des Glückes großer Wage

5
Steht die Zunge selten ein.

Du mußt steigen, oder sinken,
Du mußt herrschen und gewinnen,
Oder dienen und verlieren,
Leiden, oder triumphiren,

10
Ambos, oder Hammer seyn.
GÖTHE.