Ludwig Pfandl

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ludwig Pfandl
[[Bild:|220px|Ludwig Pfandl]]
[[Bild:|220px]]
* 22. September 1881 in Rosenheim
† 27. Juni 1942 in Kaufbeuren
deutscher Schriftsteller, Romanist, Hispanist und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11614260X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Hippolyte Lucas, sein Leben und seine dramatischen Werke. Ein Beitrag zur französischen Literaturgeschichte des XIX. Jahrhunderts. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doktowürde der Hohen philosophischen Fakultät Sektion I der Kgl. Ludwig-Maximilians-Universität zu München vorgelegt am 15. Februar 1908 von Ludwig Pfandl. Leipzig-Reudnitz: Druck von August Hoffmann, 1908 Michigan-USA*
  • Beiträge zur spanischen und provenzalischen Literatur- und Kulturgeschichte des Mittelalters. Wissenschaftliche Beilage zum Jahresbericht der K. B. Kreisoberrealschule Bayreuth für das Schuljahr 1914–15. Bayreuth: Druck von Lorenz Ellwanger vorm. Th. Burger, 1915 Wisconsin-USA*
  • Graf Schallenberg (1655–1733) als Sammler spanischer Dramen. In: Zentralblatt für Bibliothekswesen. 36. Jahrgang, 5. u. 6. Heft (Mai-Juni 1919), S. 97–108 Princeton-USA*
  • Der Lastanosa-Katalog. In: Zentralblatt für Bibliothekswesen. 37. Jahrgang, 11. u. 12. Heft (Novevember-Dezember 1920), S. 269–274 Princeton-USA*
  • Pio Baroja. Ein Kapitel aus der Geschichte des modernen spanischen Romans. In: Die neueren Sprachen. 28. Band (1921), S. 229–240 Michigan-USA*
  • Die spanische Lyrik seit 1850. In: Idealistische Neuphilologie. Festschrift für Karl Vossler zum 6. September 1922. Heidelberg: Carl Winter’s Universitätsbuchhandlung, 1922, S. 257–264 California-USA*