MKL1888:Citāt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meyers Konversations-Lexikon
4. Auflage
Vorheriger
Citara
Nächster
Citation
Wikisource-logo.svg

Wikisource-Seite: [[{{{Wikisource}}}]]

Tango style Wikipedia Icon.svg
Wikipedia-Artikel: Zitat
Wiktionary small.svg
Wiktionary-Eintrag: Citat
Seite mit dem Stichwort „Citāt“ in Meyers Konversations-Lexikon

Originalseite(n)
145

korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Empfohlene Zitierweise
Citāt. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1888–1889, Bd. 4, S. 145. Digitale Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=MKL1888:Cit%C4%81t&oldid=- (Version vom 27.09.2014)

Citāt (lat.), eine wörtlich angeführte Stelle aus einem Schriftsteller, welche irgend einen Ausspruch bestätigen, erläutern oder weiter ausführen soll. Die betreffenden Worte werden im Druck in der Regel durch Anführungszeichen (s. d.) hervorgehoben. Gewisse (meist kurze) Citate, welche in die allgemeine Verkehrssprache übergegangen sind und hier (oft merkwürdig verändert) wie Sprichwörter angewendet werden, heißen „Geflügelte Worte“ (s. d.). Vgl. Zeuschner, Citatenschatz (3. Aufl., Leipz. 1885). Citatenjäger, einer, der mit Citaten prunkt, um seine Belesenheit zu zeigen.