MKL1888:Januar

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Meyers Konversations-Lexikon
4. Auflage
Vorheriger
Jantsekiang
Nächster
Januārius
Wikisource-logo.svg

Wikisource-Seite: Januar

Tango style Wikipedia Icon.svg
Wikipedia-Artikel: Januar
Wiktionary small.svg
Wiktionary-Eintrag: Januar
Seite mit dem Stichwort „Januar“ in Meyers Konversations-Lexikon

Originalseite(n)
153

unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Empfohlene Zitierweise
Januar. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1888–1889, Bd. 9, S. 153. Digitale Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=MKL1888:Januar&oldid=- (Version vom 22.08.2014)

Januar (lat. Januarius, Jänner), jetzt erster Monat des Jahrs, von Numa den frühern zehn Monaten des Jahrs zugefügt, nach Janus benannt, dem er gewidmet war; hat 31 Tage. Die Sonne tritt im J. in das Zeichen des Wassermanns. Die Tage sind im Zunehmen. Nach Dove beträgt die Durchschnittswärme des Januars in

Archangel −14,3° C.
Petersburg −9,1° „
Berlin −2,4° „
Prag −2,4° „
Wien −1,5° „
München −1,3° „
Karlsruhe −0,2° „
Dublin +3,6° „
London +2,8° C.
Amsterdam +0,7° „
Brüssel +1,8° „
Paris +1,9° „
Bordeaux +5,0° „
Basel −0,9° „
Mailand +0,6° „
Rom +7,2° „

Die mittlere Veränderlichkeit der Temperatur, d. h. der Mittelwert von allen in einem möglichst großen Zeitraum für den Monat vorgekommenen Abweichungen von der ihm zukommenden Mitteltemperatur ist im J. großer als im Februar, meist auch größer als im Dezember und beträgt für das nordöstliche Europa 3,2, die baltischen Länder 2,1, Deutschland 2,7, Westeuropa 2,3, England 1,5, Italien 1,4° C. Der J. ist gewöhnlich der kälteste Monat des Jahrs, weshalb er früher auch in Deutschland Hartmonat genannt wurde.