Max Siebourg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Max Siebourg
[[Bild:|220px|Max Siebourg]]
[[Bild:|220px]]
Wilhelm Peter Max Siebourg
* 3. Oktober 1863 in Krefeld
† 20. September 1936 in Bonn
deutscher Klassischer Philologe und Didaktiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117357804
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • De Sulevis campestribus fatis. Bonn 1886 (Dissertation) Internet Archive = Google-USA*, Princeton-USA*
  • Kants Lehre von der Causalität nach seiner zweiten Analogie der Erfahrung. Krefeld 1890 ULB Düsseldorf, Google-USA*, Princeton-USA*
  • Akropolis und Forum Romanum. Wandgemälde in der Aula des Gymnasiums zu M. Gladbach von M. Roeder in Rom. Mönchengladbach 1908
  • mit Josef Kuckhoff: Deutsche Lebensfragen. Kriegshefte für die deutsche Jugend, zunächst für die staatsbürgerliche Belehrung in den mittleren und oberen Klassen der höheren Lehranstalten und in verwandten Schulen im Hinblick auf die gewaltigen Ereignisse der Gegenwart. Leipzig 1915 Princeton-USA*
  • Die innere Weiterbildung unserer höheren Schulen. Leipzig 1917 Internet Archive
  • mit Ludwig Mader: Lateinischer Lehrgang. Berlin 1928 (Herausgeberschaft: Lese- und Übungsbücher in fünf Teilen von Sexta bis Untersekunda)

Aufsätze[Bearbeiten]

  • Zum Matronenkultus. In: Westdeutsche Zeitschrift für Geschichte und Kunst. Band 7 (1888), S. 99–116 Internet Archive
  • Matronen-Terrakotta aus Bonn. Nebst Bemerkungen zum Matronenkultus. In: Bonner Jahrbücher. Heft 105 (1900), S. 78–102
  • Ländliches Leben bei Homer und im deutschen Mittelalter. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 57 (1902), S. 301–310 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Zwei griechische Goldtänien aus der Sammlung C. A. Nießen in Köln. In: Archiv für Religionswissenschaft. Band 8 (1905), S. 390–410 Internet Archive = Google-USA*
  • Eine griechische Akklamation als Töpfermarke. Studien zum gallisch-germanischen Hausgerät. In: Bonner Jahrbücher. Heft 116 (1907), S. 1–18
  • Ungewöhnliche Schreibung von γύνη und vivo. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 62 (1907), S. 638f. DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Die deutsche Satzlehre in den Lehrplänen von 1901. In: Monatsschrift für höhere Schulen. Band 7 (1908), S. 73–75 Internet Archive
  • Horaz und die Rhetorik. In: Neue Jahrbücher für das klassische Altertum. Band 13 (1910), S. 267–278
  • Steinäxte als Zaubermittel. In: Archiv für Religionswissenschaft. Band 18 (1915), S. 594 Internet Archive
  • Zu den Ephesia Grammata. In: Archiv für Religionswissenschaft. Band 18 (1915), S. 594 Internet Archive
  • Vom Gegenwartswert des griechischen Unterrichts auf dem Gymnasium. In: Preußische Jahrbücher. Band 162 (1915), S. 477–491
  • Platons Gorgias in der Oberprima. Unterrichtserfahrungen aus der Kriegszeit. In: Monatsschrift für höhere Schulen. Band 15 (1916), S. 65–76 Internet Archive
  • Nachklänge zur Reichsschulkonferenz. In: Monatsschrift für höhere Schulen. Band 19 (1920), S. 337–344 Internet Archive
  • Zur Jahreswende. In: Monatsschrift für höhere Schulen. Band 20 (1921), S. 1–3 Internet Archive
  • Philologen und Schulmänner. In: Monatsschrift für höhere Schulen. Band 20 (1921), S. 257–260 Internet Archive
  • Die Ausbildung des philologischen Nachwuchses. In: Monatsschrift für höhere Schulen. Band 24 (1925), S. 1–10
  • Die Ausbildung des Philologen-Nachwuchses. Neue Erfahrungen und Versuche. In: Monatsschrift für höhere Schulen. Band 25 (1926), S. 81–88.
  • Das Denkmal der Varusschlacht im Bonner Provinzialmuseum. In: Bonner Jahrbücher. Band 135 (1930), S. 85–104 ULB Düsseldorf
  • Die Ausbildung der Lehrer der höheren Schulen an der Universität. In: Die Erziehung. Heft 8 (1931), S. 497–507
  • Nachträgliches zum Caeliusstein des Provinzialmuseums in Bonn. In: Bonner Jahrbücher. Band 136/137 (1932), S. 271f.
  • Die Di inferni von der Bonner Münsterkirche. In: Bonner Jahrbücher. Heft 138 (1933), S. 124–129
  • Zu rheinischen Inschriften. In: Bonner Jahrbücher. Heft 140/141 (1936), S. 422–428

Herausgeberschaft[Bearbeiten]

  • Rheinische Bezirksseminare: Grundfragen der Ausbildung der Studienreferendare(-innen). Düsseldorf 1929 ULB Düsseldorf
  • Neuzeitlicher Unterricht an höheren Schulen. 6 Hefte, Düsseldorf 1929