Mein Lieb ist noch zu klein

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Robert Burns
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Mein Lieb ist noch zu klein
Untertitel:
aus: Lieder und Balladen,
S. 125 - 126
Herausgeber:
Auflage: 1
Entstehungsdatum: 1789
Erscheinungsdatum: 1860
Verlag: A. Hofmann und Comp.
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Berlin
Übersetzer: Adolf Wilhelm Ernst von Winterfeld
Originaltitel: My Love, She’s But A Lassie Yet
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Google und commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[125]

 Mein Lieb ist noch zu klein.


Mein Lieb ist noch zu klein, zu klein;
     Mein Lieb ist noch zu klein, zu klein;
Ich laß sie noch zwei Jahre steh’n,
     Dann wird sie wen’ger treulos sein.

5
Ich fluch’ dem Tag, da ich sie sah;

     Ich fluch’ dem Tag, da ich sie sah;
Wer sagt, er habe sie gefreit?
     Er hat sie sich gekauft – haha! –

[126] Komm, trink’ ’nen guten Tropfen noch!

10
     Komm, trink’ ’nen guten Tropfen noch!

Schlägt auch das Herz zuerst im Schmerz,
     Zuletzt wird’s langsam klopfen doch.
Nun an die Becher, macht Euch d’ran!
     Nun an die Becher, macht Euch d’ran!

15
Der Pfaffe küßt’ des Fiedlers Weib,

     Und konnt’ nicht pred’gen, dacht’ er d’ran.