Menükarte für den 6. Februar 1888

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Menükarte für den 6. Februar 1888, bezeichnet "Prinz Georg".
Untertitel: Menükarte für den 6. Februar 1888, bezeichnet "Prinz Georg". I/Seite 34 Mitte
aus: Vorlage:none
Herausgeber: Sahrer von Sahr, Carl Heinrich; Sahrer von Sahr, Johanna Auguste
Auflage: {{{AUFLAGE}}}
Entstehungsdatum: 1888
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Dresden
Übersetzer: {{{ÜBERSETZER}}}
Originaltitel: {{{ORIGINALTITEL}}}
Originalsubtitel: {{{ORIGINALSUBTITEL}}}
Originalherkunft: {{{ORIGINALHERKUNFT}}}
Quelle: SLUB/ Deutsche Fotothek
Kurzbeschreibung:
{{{SONSTIGES}}}
Wikipedia-logo-v2.svg [[w:{{{WIKIPEDIA}}}|Artikel in der Wikipedia]]
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Menükarte für den 6. Februar 1888.jpg
Bearbeitungsstand
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


Hochzeitsdiner Friesen-Hohenthal auf der Brühl'schen Terrasse.


MENU
DU 6 Fevrier 1888.


_____


Consommé à la Royal. Madère.
Rissoles à la Montglas.
Turbot au naturel, sauce béarnaise.
Sparkling Hock.
Côtes de boeuf à la Moscovite, garni.
Cotelettes de poulets, Champignons à la maître d'hôtel.
Vol-au-vent aux truffes. 71. Chât. Lèoville.
Homards à l’Ostende, sauce ravigote.
76. Hochheimer Dom. Dech.
Selle de chevreuil à la crême.
     Salade. Compotes
Champagne.
Fonds d'artichauts à la moëlle.
Bombe à la Vanille et aux fraises
 Dessert


___________

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Kliewer, Mario: Die Menükartensammlung der Familie Sahrer von Sahr um 1900, in: in: Matzerath, Josef und Niering, Annemarie (Hg.): Tafelkultur – Dresden um 1900. Ostfildern 2013, S. 52-65