Min alte swere die klage ich fúr núwe

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Bligger von Steinach
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Min alte swere die klage ich fúr núwe
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 183r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Mjn alte ſwere die klage ich fúr núwe in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[183r]

MIn alte swere die klage ich fúr núwe·
wan si getwanc mich so harte nie me·
ich weis wol dvrch wc si mir tůt so we·
dc mich sin verdriesse vnd dú not mich gerúwe·
die ich hate vf trostlichen wan·
nein ine mac noh enlat·
mich min trúwe·
swie schiere vns aber dú svmer zit zerge·
des wurde rat·
mvͤse ich ir hulde han·
die neme ich fúr lǒp vnd fúr kle·

Ich getar niht vor den lúten gebaren·
als es mir stat duhtes ir einen gůt·
da bi sint viere den min leit sanfte tůt·
boͤse vnd gůte gescheiden ie waren·
der sitte mvͤsse ǒch lanc stete sin·
ir beider willen kan·
nieman gevaren·
wan er ist vnwert swer vor nide ist behv̊t·
si haben dan·
dc ir vnd lassen mir dc min·
vnd sweme da gelinge der si wol gemv̊t·