Niemā an froͤidē ſol v̾zagē

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Rubin
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Niemā an froͤidē ſol v̾zagē
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 172v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: ca. 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Nieman an froͤiden sol verzagen mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[172v]

Niemā an froͤidē ſol v̾zagē·
ob im ſī ding niht ebene gat·
er ſol ſîn leit mit zúhtē tragē·
mir ſelbē gibe ich diſē rât·
fro ſelde iſt wilder dāne ein rech·
vn̄ iſt ǒch wid̾ mich gevech·
doh volge ich alles vf ir ſpoꝛ·
ich bin ir dike nahe komē·
ſo vloch ſi mir mit liſten voꝛ·