Nieman sender sv̊che an mich deheinen rat

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Reinmar der Alte
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Nieman sender sv̊che an mich deheinen rat
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 101v und UB Heidelberg 102r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Niemā ſender ſv̊che an mich deheinē rat in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[101v]

Nieman sender sv̊che an mich deheinen rat·
ich mac min selbes leit erwenden niht·
nvn wene ieman grosser vngelúke hat·
vnd man mich doch so fro dar vnder siht·
da merken doch ein wunder an·
ich solde iv klagen die meisten nôt· niwan dc ich [102r] von wiben niht úbel reden kan·

Spreche ich nv des ich si selten han gewent·
dar an begienge ich grôsse vnstetekeit·
Ich han lange wile vnsanfte mich gesent·
vnd bin doch in der selben arebeit·
besser ist ein herze sere·
danne ich von wiben misserede ich tůn sin niht si sint von allem rehte hêre·

IN ist lieb das man si stetekliche bitte·
vnd tůt in doch so wol dc si versagent·
heý wie manigen mv̊t vnd wunderliche sitte·
si tǒgenliche in ir herzen tragent·
swer ir hulde welle han·
der wese in bi vnd spreche in wol dc tet ich ie nv kan es mich leider niht eruan·

Da ist doch min schulde entrúwen niht so grôs·
als reht vnselig ich ze lône bin·
ich stan aller froͤiden reht als ein hant blôs·
vnd gat min dienst wunderliche hin·
das geschach nie manne me·
volende ich eine senende not si getůt mir niemer mag ichs behv̊ten wol noch we·

ICh bin tvmb dc ich so grossen kvmber klage·
vnd ir des wil deheine schulde geben
sit ich si âne ir danc in minem herzen trage·
wc mac si des wil ich vnsanste leben·
dc wirt ir doch vil lihte leit·
nv mv̊s ichs doch also lassen sin mir machet nieman schaden wan min stetekeit·