Nv iſt d̾ walt· wol bekleidet vberal

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Der Püller
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Nv iſt d̾ walt· wol bekleidet vberal
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 254r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. und 14. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Nv ist der walt· wol bekleidet vberal mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[254r]

NV iſt d̾ walt· wol bekleidet vberal·
vn̄ dú heide iſt manig̾ hande varwe riche·
manicvalt iſt der kleinē vogelin ſchal·
berg vn̄ tal gezieret ſtânt gar wūnekliche·
die der kalde winter mit gedꝛange·
húre iemerlichē twanc·
kranc· iſt nv ſin twingen froͤit úch ivnge vn̄ alt·

Steten has treit dú ſelderiche mir·
d̾ ich dienē mv̊s âne allen valſch beſvnder·
ich bin las· an dien froͤiden min dc ir·
niht min dienſt wol behaget dc iſt ein wūder·
mīne woldeſt dv dich noch bedenken·
dc ir guͤte trôſte mich·
rich· an froͤiden wolde ich ſin beſchehe das·

Diſe not· fuͤget mir dc ich mv̊s klagē·
vō der lieben dú mir hohgemvͤte krenket·
ich bin tot· ſtetē kvmber mv̊s ich tragen·
we dc ſich dú mīnekliche niht bedenket·
dú mich nach ir mīnē lât v̾derbē·
we warvmbe tůt ſi dc·
bas· ir zême dc mich kvſte ir mvnt ſo rot·