Oskar Schultz-Gora

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oskar Schultz-Gora
[[Bild:|220px|Oskar Schultz-Gora]]
[[Bild:|220px]]
Oscar Schultz
* 25. September 1860 in Gohra
† 25. Dezember 1942 in Jena
deutscher Romanist und Provenzalist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117202630
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Die provenzalischen Dichterinnen. In: Einundachtzigste Nachricht von dem Friedrichs-Gymnasium zu Altenburg über das Schuljahr Ostern 1887 bis Ostern 1888. Altenburg: Druck von Oskar Bonde, 1888 Oxford
  • Die provenzalischen Dichterinnen. Biographieen und Texte nebst Anmerkungen und einer Einleitung. Leipzig: Gustav Fock, 1888 Michigan-USA*
  • Altprovenzalisches Elementarbuch. Sammlung romanischer Elementarbücher herausgegeben von Wilhelm Meyer-Lübke. I. Reihe: Grammatiken. Heidelberg: Carl Winters Universitätsbuchhandlung

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • Ausgewählte Novellen von Prosper Mérimée. Deutsch von Schultz-Gora. Leipzig: Deutsche Verlagsactiengesellschaft, 1905 Princeton-USA*

Herausgabe[Bearbeiten]

  • Die Briefe des Trobadors Raimbaut de Vaqueiras an Bonifaz I, Markgrafen von Monferrat. Zum ersten Male kritisch herausgegeben nebst zwei Karten und einer Beilage über die Markgrafen von Monferrat und die Markgrafen Malaspina ihren Beziehungen zu den Trobadors von Oscar Schultz. Halle a. S.: Max Niemeyer, 1893 California-USA*, Minnesota-USA*
  • Zwei altfranzösische Dichtungen. La chastelaine de Saint Gille. Du chevalier au Barisel. Neu herausgegeben mit Einleitungen, Anmerkungen und Glossar von O. Schultz-Gora. Halle a. S.: Max Niemeyer