Otto Eisenlohr

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Otto Eisenlohr
[[Bild:|220px|Otto Eisenlohr]]
[[Bild:|220px]]
* 3. September 1806 in Karlsruhe
† 25. Juli 1853 in Oppenau-Bad Antogast
deutscher Mathematiker, Privatdozent für Physik und Meteorologie
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 116434244
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Geognostische Beschreibung des Kaiserstuhls bei Freiburg im Breisgau., Karlsruhe, 1829. Google
  • Zwey merkwürdige physiologische Fälle. In: ISIS. Band 23, Brockhaus, Leipzig 1830, Sp. 119-121. THULB Jena
  • Untersuchungen über die Zuverlässigkeit und den Werth der gebräuchlichsten Wetterregeln, namentlich der sog. Bauernregeln und Loostage., Karlsruhe, 1847. Google
  • Untersuchungen über den Zusammenhang des Barometerstandes mit der Witterung im Winter, Karlsruhe, 1852. Google

Beiträge in den Annalen der Physik[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]